[Rezension] Versprich es mir

Versprich es mir
(Quelle: Amazon Crossing)

Barbie Bohrman
ERSCHIENEN AM 17. Februar 2015

333 SEITEN, EBOOK
ISBN:  B00R57X6FC
€ 2,99 [D] E-Book

Versprich es mir  (Amazon)




Klappentext

Sabrina Chandler hatte kein Glück in der Liebe: Kurz vor ihrem Highschool-Abschluss findet sie ihren Freund in den Armen ihrer so genannten besten Freundin. Tyler Anderson, der sexy Bad Boy der Stadt, ist damals aus dem Schatten getreten und hat ihren Stolz gerettet. Er hatte ihr Kraft gegeben, sodass sie alles zurücklassen und ein neues Leben für sich aufbauen konnte, weit weg vom Schmerz und der Schande. Zehn Jahre später: Sabrina lebt in Miami, endlich glücklich – bis ihre beste Freundin sie überredet, der Einladung zum Jubiläumstreffen ihres Highschool-Abschlussjahrgangs zu folgen und sich dort ein für alle Mal ihrer schmerzvollen Vergangenheit zu stellen. Und ... vielleicht den geheimnisvollen Tyler noch einmal wiederzusehen. Wird Sabrina den Mut finden, sich mit den Dämonen ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen? Gelingt es ihr, den Schmerz loszulassen, um endlich offen für ein wirklich glückliches Leben zu sein? Oder werden ihre Unsicherheit und Selbstzweifel die einzigartige Möglichkeit zunichte machen, genau die Liebe zu bekommen, nach der sie sich insgeheim schon lange sehnt?


Meine Meinung

Als das Buch als Empfehlung auf meiner Kindle Startseite aufflackerte, musste mich nicht erst der Klappentext überzeugen. Die Geschichte beginnt mit einem Rückblick. Sabrina schleicht sich davon, um auf eine Party mit ihrem Freund Chris zu gehen. Doch als sie dort ankommt, erwischt die ihn gemeinsam mit ihrer besten Freundin Lisa. Völlig außerstande zu reagieren, wird sie von Tyler gerettet. 

Auch 10 Jahre später, als eine Einladung zum Jubiläumstreffen bei Sabrina einflattert, hat sie Tyler nicht vergessen. So beschließt sie, nicht ohne Hilfe ihrer neuen besten Freundin, die Einladung anzunehmen und zu der Feier zu gehen. 

Ich war gespannt, was dann passiert, aber würde ich es verraten, dann würde ich spoilern! :D
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war fließend und als Leser war man schnell in der Geschichte. 

Sabrina ist ein Charakter, den man sofort ins Herz schließt. Einerseits strukturiert sie ihr Leben durch klare Linien, andererseits will sie gerne aus sich rausgehen, doch das fällt ihr schwer. Die Geschehnisse, die sich kurz vor ihrem Highschoolabschluss ereignet haben, haben sie gezeichnet und daher braucht sie ziemlich lange, bis sie jemandem vertrauen kann. 

Sabrinas Eltern wissen nicht, was passiert ist. Daher waren ihre Bemerkungen von Anfang an einfach nur nervig. Ihr Vater war eher ruhiger, Sabrinas Mutter einfach schlimm!

Tyler ging es ebenso, wie Sabrina. Auch er konnte sie die vergangenen zehn Jahre einfach nicht vergessen und besucht die Jubiläumsfeier einzig wegen ihr. 

Die beste Person im ganzen Buch war Sabrinas beste Freundin Julia. Ihre Sprüche haben mich stellenweise so dermaßen aus den Socken gehauen, dass ich einfach nicht anders konnte, als loszulachen! Beispiel gefällig?

"Ha! Netter Versuch, Arschloch. Geh jetzt ruhigen Gewissens deine *PIEP* *PIEP* und belästige Sabrina nicht mehr. Wenn du das machst, schwöre ich, dass ich so schnell in ein Flugzeug steigen und meinen Fuß persönlich so tief in deinen *POPO* schieben werde, dass du noch wochenlang einen Ledergeschmack in deinem Scheißrachen haben wirst."


Fazit

Ich bin begeistert von dem Buch. Es war gut geschrieben und ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin!

★★★★

[Rezension] ARSIDA

ARSIDA
(Quelle: Laura Labas)

Laura Labas
ERSCHIENEN AM 15. April 2015

338 SEITEN, EBOOK
ISBN:  B00W86IBV4
€ 2,99 [D] E-Book

Arsida (Die Unwandelbaren 3)  (Amazon)




Klappentext

›Das Einzige, das ich dir versprechen kann, Reyna Dushakrov, ist, dass ich dich immer wieder betrügen und enttäuschen werde.‹

Reyna ist eine Pharos, eine Unwandelbare. Sie und die Caelum wurden in ihrem Quartier von Unbekannten überfallen. Während ihr noch die Flucht gelingt, verschwindet einer der Pharos spurlos. Gelingt es den Unwandelbaren, ihn rechtzeitig aufzuspüren, bevor Schlimmeres geschieht? Wer steckt hinter dem Angriff?
Im Laufe der Suche nehmen Felicity und Reyna am Willkommensbankett der Pharos in Madison teil und Reyna macht die Bekanntschaft der Arsida, eine Gruppe von Extremisten, die sie in fürchterliche Gefahr bringt. Einmal mehr muss Reyna beweisen, wie weit sie zu gehen bereit ist, um die zu retten, die sie liebt.


Meine Meinung

Nachdem ich Band 1 (Pharos) und Band 2 (Hydra) fast in einem Zug weggelesen habe, musste natürlich auch Band 3 (Arsida) schnell her! 

Nachdem das Ende von Band 2 so abrupt war, setzt Arsida direkt dort an und man ist wieder voll im Geschehen! Reyna ist gewohnt eigensinnig und gerät dadurch immer wieder in heikle Situationen. Doch wie immer hat sie starke Freunde und eine Familie an ihrer Seite, die sie unterstützen. 
Eine Entscheidung steht Reyna bevor: Wird sie in Zukunft eine Pharos sein, oder ihnen den Rücken kehren und als Ausgestoßene Leben?  

Cadan fand ich in diesem Teil mal wieder unausstehlich. Man spürt, dass er sich nur zu gerne auf Reyna einlassen würde und doch hält ihn etwas auf. Feliz hingegen hat ihren Nic und es scheint, dass es Reyna gefällt. Überrascht hat mich Teia. *wow!* Doch begeistert war ich von Leith. Das, was er in Band 1 + 2 tut und sagt, bekommt langsam Hand und Fuß und hat mich wirklich erstaunt. 

Einige neue Charaktere betreten die Bildfläche! Die meisten davon kann ich auf den Tod nicht aufstehen! *gruml* 


Fazit

Band 3 ist bislang der stärkste Teil der Unwandelbaren - Reihe! Der Schreibstil ist gewohnt flott und leichte Kost. Der furchtbare Cliffhanger am Ende macht mich jedoch wütend *grrr*
WARUM? :-( Jetzt muss ich wieder warten!

★★★★

[Gemeinsam Lesen] 28.04.2015




Es ist wieder Dienstag und Dienstags heißt es: Gemeinsam Lesen - Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

Heute findet ihr Fragen bei Schlunzen-Bücher =)



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese momentan "Herz aus Glas"



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Er!" Sie drehte den Kopf und fixierte mich. "Ganz düster hat er ausgesehen ... bei der Verlobungsfeier ... Aber das hat außer mir niemand gemerkt, glaube ich. Aber ist ja auch klar! Ein Mädchen merkt so was, wenn sie einen Kerl ... liebt, oder?"



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


Das Buch lag lange lange Zeit auf meinem SuB und ich habe endlich Zeit gefunden, es zu lesen. Da ich momentan stark mit meinem eigenen Manuskript beschäftigt bin, kommt das Lesen sehr zu kurz!


4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können? 
Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet? (bloggdeinbuch, das Bloggerportal von Randomhouse, etc.) 

Ich bin auf  BloggdeinBuch vertreten und auch im Randomhouse Portal, jedoch mache ich dort wirklich nur mit, wenn ich ein Exemplar wirklich will. Aus Jux und Dollerei etwas anzufragen - das mache ich nicht. Es gibt sicher viele, die solche Portale ausnutzen und das ist gegenüber anderen Bloggern nicht fair!



[Montagsfrage] 27.04.2015


Seit dem 01.01.2015 Jahr findet ihr die Montagsfrage beim Buchfresserchen. =)

Die heutige Frage lautet:

Habt ihr schon mal Bücher aus dem Ausland bestellt?


Ja, schon öfters. Meist sind es amerikanische Bücher, die es auf dem deutschen Markt nicht gibt. Diese bestelle ich meist auf der US-Amerikanischen Ausgabe von Amazon =) 
Aber auch einige Schnäppchen-Stores, die weltweit versenden, kommen in Frage =) 
Leider habe ich gerade den falschen PC an, so dass ich nicht auf meine Lesezeichenliste zugreifen kann :(

Und ihr? Wo bestellt ihr?

[Rezension] Sternenmeer

Sternenmeer
(Quelle: Tanja Voosen)

Tanja Voosen
ERSCHIENEN AM 23. Arpil 2015

Zu wenig SEITEN, EBOOK
ISBN:  B00WIYU2MM
€ 2,99 [D] E-Book

Das Buch bei Amazon




Klappentext

Laurie ist genervt. Ihre Eltern streiten nur noch und wollen sie diesen Sommer ausgerechnet in das Sommercamp ihres Onkels abschieben. Natürlich geht das gar nicht, also muss ein Plan her, um das Exil zu verhindern. Dumm nur, wenn man seinen Eltern eins auswischen möchte und dabei aus Versehen den Bruder seiner besten Freundin küsst!

Lauries Plan geht mächtig nach hinten los und plötzlich hockt sie nicht nur in Summerset fest, nein, auch Derek arbeitet dort und Laurie sieht sich mit Gefühlen konfrontiert, die sie bis dahin gar nicht kannte. Als sie dann auch noch von diesem merkwürdigem Alek ins Visier genommen wird, weiß sie nicht mehr, wo ihr der Kopf steht.

Sommer, Sonne und – Moment, Chaos?


Meine Meinung

Ich kenne Tanja jetzt schon einige Zeit und ich war sehr gespannt auf ihr neustes Werk. Nach "Emily lives loudly" und dem Bittersweet eShort "Wir sehen uns gestern" hatte ich große Erwartungen an Tanja! :D *Grins*

In der Geschichte geht es um Laurie, die es im Leben nicht ganz so leicht hat. Ihre Eltern streiten sich ständig und Laurie glaubt fest, dass es zur Scheidung kommt. Das Schlimmste: Laurie hat das Gefühl, dass ihre Eltern sie vollkommen vergessen, während sie sich streitet. Daher beschließt Laurie, dass es Zeit ist zu rebellieren!

Tja, das geht jedoch ganz schön schief, denn statt den Bad Boy der Schule zu knutschen, küsst sie Derek, den Bruder ihrer besten Freundin Savanna! Plötzlich fühlt Laurie Dinge, die sie vorher nicht kannte, bzw. nicht wahrgenommen hat.  

Laurie ist eine relativ ruhige, durchgeknallte, schlagfertige Person! Mit Witz und (Ironie on) klaren (Ironie off) Gedankengängen geht sie die Dinge an, die sich vornimmt. Ein bisschen festgefahren hat sie sich in einige Sachen, doch im Laufe der Geschichte kommt es auch hier zu einer Besserung. 

Derek ist zunächst sehr unergründlich! Der witzige, nervige Bruder der besten Freundin. Doch dann ändert sich sein Verhalten und Laurie merkt, dass Derek eigentlich gar nicht so falsch ist, wie sie ihn zunächst eingeschätzt hat. 

Wen ich ebenfalls mochte, war Lauries Onkel! :) Er hatte die gleiche, witzige Art an sich, wie Laurie und die beiden lieferten zusammen die besten Witze ab! 

Der Schreibstil von Tanja ist mal wieder unübertroffen! Man schmeckt die Witze förmlich auf der Zunge und kann sich stellenweise vor Lachen kaum halten. (Doof nur, wenn jemand neben einem sitzt und man dumm angestarrt wird) Das hat mir schon in "Emily lives loudly" gefallen! Dennoch muss ich eine Sache anmerken: Das Buch ist zu kurz! xD Ich hätte noch Stunden weiterlesen können! 

Dennoch habe ich einige Fragen, die offen sind! Würde ich diese Fragen hier jetzt posten, würde ich spoilern und das will ich nicht!!!
 


Fazit

Tanja hat mit "Sternenmeer" ihre Awesomeness mal wieder selbst übertroffen! Es ist ein Buch, welches man in einem durchlesen  und für kurze Zeit somit der finsteren, einhornfreien Welt entfliehen kann! :D

Liebe Tanja! Ich gebe dir 5 von 5 Sternen, weil ich dein Buch wirklich mochte und nicht, weil ich dich kenne! :) Das wollte ich an dieser nochmal betonen!

★★★★★



[Rezension - Mein Sommer mit Noah]

Mein Sommer mit Noah
(Quelle: cbt)

Lauren Barnholdt
ERSCHIENEN AM 09. Juni 2014

384 SEITEN, EBOOK
ISBN:  978-3570308530
€ 8,99 [D] E-Book

Mein Sommer mit Noah (Amazon)


cbt (Random House)



Klappentext

Hannah sieht einem Sommer des Grauens entgegen: Ihr Ex Sebastian hat mit einer Neuntklässlerin im Pool rumgeknutscht und ihre beste Freundin und Trösterin Ava ist in einem Feriencamp verschollen. Als Ersatz hat Ava ihren Boyfriend Noah verdonnert, Hannah auf andere Gedanken zu bringen. Als hätte sie einen Babysitter nötig! Doch Noah ist tatsächlich unerwartet süß. So süß, dass es eines Abends einfach zoom macht und Hannahs Herz in tiefste Verwirrung gestürzt wird ...


Meine Meinung

Ich habe das Buch bei Skoobe entdeckt und musste es einfach lesen, weil mich der Klappentext wirklich angesprochen hat. 

In dem Buch geht es um Hannah. Hannah ist mit Sebastian zusammen und freut sich auf ihre Sommerferien, doch auf einer Party erwischt sie ihn dabei, wie er mit einer Fremden im Pool rumknutscht. Hannah ist am Boden zerstört und macht sofort Schluss mit ihm, doch Sebastian gibt nicht auf. 
Ava, ihre beste Freundin, verbringt den Sommer überraschend in einem Feriencamp und weist ihren Freund Noah an, Hannah im Sommer nicht alleine zulassen. 
So passiert, was passieren muss: Hannah und Noah entwickeln Gefühle füreinander, die sich beide zunächst nicht eingestehen wollen. Noah stößt Hannah immer wieder von sich und sie kann es nicht verstehen. Zudem plagt sie das schlechte Gewissen gegenüber ihrer Freundin. 

Der Schreibstil des Buches ist super! Es wird abwechselnd aus zwei Situationen erzählt. "In den Ferien" und "Erster Tag nach den Ferien". So bekommt man als Leser schnell mit, dass Hannah ein Geheimnis vor ihrer Freundin hat und zieht schnell seine Schlüsse.


Fazit

Ein Buch, welches Lust auf mehr macht. Hannah ist eine tolle Protagonistin, und auch Noah ist einfach nur toll. Ich gebe dem Buch 4 Sterne!

★★★★

[Blogger schenken Lesefreude]


In zwei Tagen ist es soweit! Dann heißt es wieder: "Blogger schenken Lesefreude" - Die Aktion zum Welttag des Buches! In diesem Jahr bin ich zum ersten Mal selbst dabei und möchte euch eine Freude machen!


Ich verlose daher meinen eigenen Roman "The Callie Santas Chronicles - Alphablut" unter euch.



Was ihr dafür tun müsst?
Kommentiert diesen Beitrag und sagt mir, was für euch an einer Geschichte wichtig ist! Sind es die Protagonisten? Ist es die Story? Der Schreibstil?
Dafür müsst ihr weder Leser meines Blogs sein, noch mir ein Like hinterlassen! Jedoch freue mich über jeden neuen Follower!
Ich bin gespannt auf eure Antworten!


Teilnahmebedingungen:
- Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.04.2015 (23:59 Uhr).
- Die Kontakt-Email-Adresse bitte nicht vergessen, sonst kann ich euch im Falle eines Gewinns nicht benachrichtigen!
- Nach Gewinnerbekanntgabe habt ihr eine Woche Zeit, mir eure Adresse zuzusenden, sonst lose ich neu aus.
- Teilnehmer nur aus DE, A und CH.
- Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen das Einverständnis ihrer Eltern
- Der Gewinn wird nicht ausgezahlt.
- Ich übernehme keine Haftung für den Versand.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


[Blogger-Aktion "Road to Hallelujah" von Martina Riemer]

Bloggeraktion im Rahmen der Neuerscheinung von Martina Riehmer © Martina Riemer


Hallo Zusammen!

Mein Name ist Jay Effertz, ich bin Musikmanagerin. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Talenten.  Dabei zählt für mich vor allem eins: Können! 

Ich habe vor kurzem, in einem kleinen Club in L.A. die Band "A Great Big World feat. Christina Aguilera" entdeckt. Ihr Song hat mich geflashed. Ich gab ihnen meine Visitenkarte und keine zwölf Stunden später saßen wir gemeinsam im Tonstudio und nahmen den ersten professionell erarbeiteten Song auf. 

Ich sag euch eins: Die drei haben es drauf! Alleine die Stimme von Christina geht unter die Haut. Von Musikstil her ist es eher ruhige Musik. Musik, die ich Verliebten und zur Entspannung empfehlen würde.

Hier der Song "Say something"


Natürlich machte ich mich direkt auf die Suche nach einem passenden Musiklabel! Hierbei stieß ich auf das Label "Shaw Morrison Group". Künstler, wie Madonna sind dort unter Vertrag! Sie waren sehr interessiert an meiner Entdeckung, doch leider war ich nicht die einzige Managerin, die in der letzten Zeit ein wahres Naturtalent entdeckt hatte!

Folgende Antwort erhielt ich auf meine Anfrage:


Da seht ihr es schwarz auf weiß!


Die Band / der Musiker, die / der in den nächsten Wochen die meisten Fans sammelt, bekommt den Vertrag! 

Jetzt kommt ihr ins Spiel!

Ab heute habe ich bis zum 20.05.2015 Zeit, Fans für meine Band zu sammeln, denn der Shaw Morrison Group ist am Ende nur eins wichtig:  Die Anzahl der Fans!

Die Gruppe des Gewinners, also der Band / dem Musiker mit den meisten Fans, hat die Möglichkeit als Dankeschön folgende Goodies zu gewinnen. 


Die Gewinne sind in vier Preis-Pakete gestaffelt:
Preis-Paket Nr. 1 - Das eBook "Road to Hallelujah" 
(Anzahl ist Teilnehmergestaffelt!)
Nach dem Tod ihrer Großmutter beschließt Sarah sich ihren großen Traum zu erfüllen: eine Reise nach New York mit nichts als ihrer Gitarre im Gepäck. Doch dann wird sie von ihrem besorgten Bruder dazu überredet, mit dem Aufreißer und Weltenbummler Johnny die Reise anzutreten. So hatte sich Sarah die Erfüllung ihres Traums nicht vorgestellt. Und Johnny sich seinen Amerika-Trip ganz sicher auch nicht. Zu allem Überfluss wird auch noch Sarahs geliebte Gitarre während des Flugs zerstört. Nur gut, dass Sarah nicht die Einzige mit einem Instrument im Gepäck ist…


Preis-Paket Nr. 2 - Schmuckset bestehend aus einem Schnucklesezeichen und den Ohrringen passend zur Geschichte. (Einmal vorhanden)





Preis-Paket Nr. 3 - Lesezeichen
(Teilnehmergestaffelt)



Preis-Paket Nr. 4 - Süße Überraschung. 
(Leider ist mir hier nichts bekannt, da die Shaw Morrison Group nichts preisgegeben hat)


Was du tun musst?

Werde Fan MEINER Band und hilf ihr damit, den Vertrag der Shaw Morrison Group zu ergattern! 



Hier nochmal das Wichtigeste zusammengefasst:

-Jeder Teilnehmer darf sich nur für EINE! Band entscheiden!
-Die Teilnehmer dürfen ausschließlich Blogger sein!
-Das große Fan-sammeln geht bis zum 20.05.2015
-Die Gewinner werden am 21.05.2015 ausgelost!


Teilt die Aktion unter euren Bloggerfreunden und macht sie auf darauf aufmerksam! 

ICH ZÄHLE AUF EUCH!



Teilnahmebedingungen:
- Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberechtigten
- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und der Autorin ihre Adresse zwecks Gewinnversand zu übermitteln.
- Keine Barauszahlung der Gewinne möglich.
- Keine Haftung für den Postversand.
- Versand der Gewinne innerhalb Deutschland, Österreich und der Schweiz
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen





Teilnehmende Blogs

tanjaisaddictedto.blogspot.co.at mit dem Lied: Taylor Swift - I knew you're trouble
fairy-book.blogspot.de mit dem Lied: Kate Voegele - Hallelujah
manjasbuchregal.blogspot.de mit dem Lied: James Blunt - Bonfire Heart
sheerisansbuecheruniversum.de mit dem Lied: The Common Linnets - Calm after the storm
elasleselounge.blogspot.de mit dem Lied: Emeli Sandé - Beneath your Beautiful
janastraumwelten.blogspot.de mit dem Lied: Vance Joy - Riptide
beautybooks.at mit dem Lied: Parachute - The Mess I made
sophies-little-book-corner.blogspot.de mit dem Lied: Pompej - Bastille
lullabys-buecherkiste.blogspot.com mit dem Lied: John Legend - All of me
missfoxyreads.blogspot.de mit dem Lied: Ed Sheeran - Empire State of Mind
buchstabengefluester.blogspot.de mit dem Lied: Sheeran/ Swift - Everything has changed
bambinis-buecherzauber.blogspot.de mit dem Lied: Ed Sheeran - Give me Love
sabzbooks.blogspot.co.at mit dem Lied: The Script - If you could see me now
jennys-bookworld.blogspot.de mit dem Lied: Christina Aguilera - Say Something
binchensbuecher.blogspot.de mit dem Lied: Kings of Leon - Sex on Fire
booksandsenses.blogspot.de mit dem Lied: Avicii - Wake me up
buecherjunky.de mit dem Lied: Kate Voegele - Devel in me
katja-welt-book.blogspot.de mit dem Lied: Aron Wright - Song for the Waiting
blaueblaubeere.blogspot.de mit dem Lied: Snow Patrol - New York



[Frühlingsbeginn und andere Dinge]


Draußen beginnt nicht nur der Frühling in vollen Zügen, drinnen bin ich auch kräftig am Schreiben. 
Da ich Band 2 von "The Callie Santas Chronicles" endlich fertig haben möchte und zudem an einem "Sommerroman" arbeite, bin ich momentan ein bisschen weniger Blog-Aktiv. 

Ich hoffe ihr seit mir nicht böse :) In der nächsten Woche gibts dann wieder mehr von mir. 

Unter anderem:

-Mein derzeitiger Stand bei der Human-Vampire-Magic-Challenge 
-Weitere Rezensionen
-Montagsfrage, Gemeinsam lesen, TTT! :-)


Außerdem plane ich momentan eine Blogtour für meine "Callie" :) 
Sollte jemand jetzt schon Lust haben, daran teilzunehmen, lasst es mich wissen =) 



[Montagsfrage] 13.04.2015


Seit dem 01.01.2015 Jahr findet ihr die Montagsfrage beim Buchfresserchen. =)

Die heutige Frage lautet:

Welches Buch würdest du jemandem empfehlen, der zum ersten Mal ein von dir favorisiertes Genre liest?

Nach einer mehr als anstrengenden Woche, kommt endlich wieder die Montagsfrage! :)

Auch, wenn das vielleicht doof klingt, ich würde jedem sofort mein eigenes Buch empfehlen =) 

Mein favorisiertes Genre ist definitiv Fantasy, daher war es für niemanden in meinem Umfeld verwunderlich, dass auch mein Debütroman in dieses Genre gehörte. 


The Callie Santas Chronicles - Alphablut (Bd. 1)

Darum gehts: 

Eigentlich denkt Callie, dass sie einganz normaler Teenager ist. Wenn da nicht diese 
schrecklichen Albträume wären.
In der Hoffnung, dass durch einen Ortswechsel alles besser 
wird, schicken ihre Eltern sie an das College in den Black Hills. 
Dort bemerkt Callie sehr schnell, dass alle anderen etwas vor ihr verbergen. Aber was?

Und dann ist da auch noch Samuel, in den sich Callie unsterblich verliebt. Aber diese Liebe darf nicht sein. Stattdessen soll sie eine Bindung mit seinem Bruder Noah eingehen.

Als Callie bewusst wird, dass durch ihn Gefahr droht, ist es leider schon zu spät. Callie versucht alles, den zu retten, den sie liebt. 
Doch welchen Preis muss sie dafür bezahlen?


Klingt doch ganz spannend oder nicht? Das eigentliche Problem sehe ich immer noch beim Cover und da bekomme ich auch immer Rückmeldungen von den Lesern. Manche hätten es alleine aufgrund des Covers nicht gekauft und erst der Klappentext hat dann den ausschlaggebenden Punkt gegeben. Vielleicht probiert ihr es einfach mal =) 



[Rezension] FederLeicht

FederLeicht - Wie fallender Schnee - Erstes Buch
(Quelle: Marah Woolf)

Marah Woolf
ERSCHIENEN AM 12. Dezember 2014

310 SEITEN, EBOOK
ISBN:  B00QW3ACOS
€ 3,99 [D] E-Book

Amazon




Klappentext

"Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne", hat meine Großmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt steckte ich mittendrin in einem Anfang - aber von zauberhaft kann keine Rede sein.
Ausgerechnet ich soll eine magische Schneekugel für die Elfen zurückholen. Wenn sie wenigsten nett wären - diese Elfen. Aber nein - sie sind eingebildet, arrogant und bockig (einer jedenfalls).
Im Grunde kann das alles nur ein schlechter Scherz sein. Ich bin bestimmt die Letzte, die sich mutig in ein Abenteuer stürzt. Denn die erlebe ich maximal mit einer Tüte Chips und meiner besten Freundin Sky vor dem Fernseher.
Wäre ich bloß nicht in den Wald gegangen und durch das blöde Portal gestolpert. Dann wäre die Geschichte, die meine Welt völlig auf den Kopf stellt, vermutlich nie passiert.

Aber das ist nicht mehr zu ändern und so leicht lasse ich mich nicht unterkriegen - schon gar nicht von einem Elf.


Meine Meinung

Nach der BookLess-Saga und der MondSilberLicht-Reihe ist nun eine dritte Reihe von Marah Woolf erschienen - Die FederLeicht-Reihe!

Die Geschichte wir erzählt aus der Sicht von Eliza. Eliza wohnt gemeinsam mit ihrer Mutter, ihrem Bruder Flynn und der Großmutter in einem kleinen Dorf in Schottland. Eigentlich lebt sie ein völlig normales Teenager-Leben: Schule, Schwärmerei und die Familie, über die sie sich ab und an ärgert. 
Wäre da nicht diese magische Anziehung zu einer Lichtung im Wald. 
Als Eliza eines Tages wieder alleine im Wald ist und dort das Tor und die Schmetterlinge entdeckt, stolpert sie durch das Tor und landet in einer anderen Welt. 

Von da an beginnt ihre Reise zwischen den Welten, denn Eliza wurde auserwählt den Elfen bei einer schwierigen Aufgabe zu helfen. Es könnte so einfach sein, wären da nicht Cassian, von dem Eliza mehr als angetan ist und schließlich die undurchschaubare Larimar. 

Als eingefleischter Fantasy- und Sagen-Fan weiß man sofort: Schotten sind "gläubig", viele Sagen und Geschichten werden mit dem Land verbunden. Unter anderem auch die der Elfen, Feen, Kobolde und Trolle... Für mich war es nach MondSilberLicht nicht verwunderlich, dass Marah Woolf wieder in "ihrem" Land wildert :-)

Eliza ist eine tolle Person. Sie verkörpert das für mich typische Teenager-Mädchen. Helfen zuhause? Nur widerstrebend! Jungs und Liebe? Aber sicher doch! Die beste Freundin? Klar!
Sie ist stark, treu und klug. 

Sky, Elizas beste Freundin, ist ein richtiger Sonnenschein. Sie unterstützt Eliza bei ihrem Vorhaben mit den Elfen und erteilt gute Ratschläge. Ab und an war sie mir ein wenig zu zickig, aber so sind Mädels in dem Alter halt. 

Cassian ist zu Anfang undurchschaubar. Doch nach und nach erfährt man etwas über ihn, jedoch nicht so viel, dass man ihn zu kennen meint. Für mich war er falsch! Klar, er war stellenweise nett und freundlich, doch irgendwas ist faul an ihm!

Jade ist eine aufgeweckte, sich nichts sagen lassende Elfe. Sie hat mir sehr sehr gut gefallen!


Fazit

Schade, dass das Buch mal wieder viel zu schnell zu Ende war! Ich freu mich jetzt schon auf den Herbst und auf den nächsten Teil der FederLicht-Reihe!! :)
Für mich bekommt das Buch 4 von 5 Sternen

★★★★


[Rezension] Zum Glück gibt´s die Erinnerung

Zum Glück gibt´s die 
Erinnerung - Bd. 3 
(Quelle: Carlsen Impress)

Felicitas Brandt
ERSCHIENEN AM 02. April 2015

277 SEITEN, EBOOK
ISBN:  B00UABTEFQ
€ 3,99 [D] E-Book

Amazon




Klappentext

Trotz ihres scheinbar normalen Teenagerdaseins führt Lillian ein gewagtes Doppelleben. Beobachtet, bewacht und in ständiger Gefahr – bereit, jederzeit vor ihren Verfolgern zu fliehen. Nur sich selbst kann sie nicht länger entkommen. Ihr innerer Wolf regt sich und gefährdet nicht nur ihr Geheimnis, sondern auch ihre Mitmenschen. Allem voran Luca, ihre große Liebe. Wie lange kann Lillian ihn dieser Bedrohung noch aussetzen? Mit dem Näherkommen ihrer Verfolger muss sich die Tochter des letzten Königs der Werwölfe schließlich der schwersten Entscheidung ihres Lebens stellen…


Meine Meinung

Ich habe gespannt der Veröffentlichung von Band 3 der Lillian-Reihe entgegen gesehen und kaum hatten wir den 02. April, landete das Buch auch schon auf meinem Kindle. 

Die Geschichte setzt genau dort an, wo Band 2 aufgehört hat. Es gab einige Rückblicke, die einem den Einstieg erleichtert haben und anschließend konnte man sich schnell auf die neuen Geschehnisse einlassen. 

Lillian hat mir in diesem Band noch besser gefallen, als in den Bänden zuvor. Man spürte ihre innere Unruhe und ihre Zerrsissenheit nun deutlicher. Leider wird es im Verlauf der Geschichte nicht besser. Häufiger ist sie nun in der Bar des ansässigen Rudels und trifft dort auch öfters Baco. Baco mag ich sehr. Ich mag ihn noch eher als Luca.

Luca ist in diesem Band irgendwie ein Arsch. Er versteht nicht, dass Lillian ihn schützen möchte und hält ihr darum immer wieder Vorträge. Auch seine "Nachhilfe"-Stunden mit Juliet machen es Lillian nicht einfacher. 

Dean und die Schatten sind sympathisch wie immer. Ich mag Dean und ich mag Steven sehr! Auch auf Mia ist immer verlass. Solche Freunde/Helfer braucht man!

Das Ende .... PUH! Das war eine harte Nuss! Ich kann es nicht glauben, dass die Geschichte schon wieder zu Ende ist und ich schon wieder auf den nächsten Teil warten muss. Vor allem, weil eben das Ende sooooo überragend war! Der Prolog .. alter Schwede! 


Fazit

So viele offene Fragen, so viele Dinge, die man Lillian an den Kopf schmeißen möchte, so viel, was man SOFORT wissen will! Felicitas Brandt hat mit Band 3 ihrer Lillian-Reihe eine tolle Fortsetzung geschaffen, die den Leser in den Seilen hängend zurücklässt. Ich freue mich auf Band 4, dessen Erscheinungstermin leider noch nicht feststeht. 

★★★★★


[Rezension] Yakari - Das Musical

© Dreamcatcher Live Entertainment 2015


Heute habe ich eine etwas andere Rezension für euch! Ich war am Ostersonntag mit meiner Familie (meinem Mann und meinem Sohn) in Köln in der Lanxess Arena im Musical Yakari! Es war für meinen Sohn das erste Mal und ich muss sagen: Er hat sich spitzenklasse benommen! :)




Darum gehts

Yakari, der kleine Indianerjunge, lebt glücklich mit seiner Familie und seinen Freunden Kleiner Dachs und Regenbogen im Stamm der Sioux. Doch eine Sache ärgert ihn: Er will endlich auch ein großer Indianer sein! Ein Indianer, der Feuer machen kann, Bisons jagt und auf einem Pferd durch die Prärie reitet. So wie sein Vater Kühner Blick, der ihm eines Tages von Kleiner Donner, einem ganz besonderen Mustang, erzählt. Yakari ist fasziniert und wünscht sich nichts sehnlicher, als dieses unbändige Pony zum Freund. Aber auch Gespannter Bogen ist an Kleiner Donner interessiert.


Meine Meinung

Bislang kannte ich Yakari nur als TV-Serie und war sehr gespannt, wie es sich als Musical macht! Alleine die Umsetzung von Kleiner Donner (Pferd) war ein Mysterium! Es begann damit, dass Yakari Feuer gemacht hat - naja - er hat es versucht! 
Yakari Schauspieler Dennis Schulze war einfach WOW! Die Stimme, der Gesang, das Aussehen - alles passte einfach auf die Rolle des kleinen Indianers! Auch Kleiner Dachs Schauspieler Marco Knorz passte wie die Faust aufs Auge! (Haare, Verhalten, Kleidung), und auch die weibliche Besetzung für die Rolle der Regenbogen (Aloysia Astari) war authentisch. Ihr Gesang hatte Gänsehaut-Charakter! *brrrr*

Lediglich die Biber waren nervig, allen voran Bibermama ging mir gewaltig auf die Nerven!!!! 

Dennoch muss ich sagen: WOW! Wenn jedes Musical so unterhaltsam und spaßig wäre, wie Yakari, würde ich häufiger die überteuerten Karten kaufen und mir eines ansehen! 

Und damit sind wir schon beim negativen Punkt: Die Eintrittspreise!
Für eine Erwachsenenkarte haben wir 49,90 € gezahlt und die Kinderkarte kostete stolze 39,90 €! Das kann ich nicht nachvollziehen. Obwohl die Plätze sehr gut waren, hatten wir uns direkt am Anfang gegen eine teure Sitzplatzkategorie entschieden. Da wären die Preise nämlich noch höher gewesen. Und im Innenraum hätte der Zwerg sicher einen steifen Nacken bekommen! 
Dazu kamen noch 10,00 € Parkhausgebühren, knapp 20,00 € für Trinken (4,20 € pro Becher), 4,90 € für ekelhaftes Popcorn und nochmal 12,50 € für ein Yakari-Souvenir für meinen Sohn.  Alles in allem war diese 3 stündige Veranstaltung fast so teuer wie ein Freizeitparkbesuch!  (187,10 €) 


Die Musik und der Gesang waren dennoch ein Highlight! Hier eine kleine Auswahl für euch:


Freunde fürs Leben



Der Erde sei Dank



Weitere Song findet ihr hier: 


Fazit


Es war wirklich ein wunderschöner Abend. Mein Sohn hatte einen riesen Spaß und wollte gleich nochmal rein! Wichtig zu erwähnen finde ich: Das Musical hatte genau die richtige Länge. Es hätte für die Aufmerksamkeitsspanne meines Sohnes keine 10 Minuten länger sein dürfen. 

Fünf Sterne :-) 
★★★★★




[Neues bei Romance Edition]


Im April erscheinen wieder viele neue Bücher, unter anderem auch bei Romance Edition.
Wie ich euch bereits öfters mitgeteilt habe, habe ich diesen Verlag letztes Jahr entdeckt und habe so gut wie alle Bücher aus dem Verlagsprogramm daheim ;-) 

Heute möchte ich euch ein neues Schätzchen vorstellen. 



Küsse in Florenz
(Quelle: Romance Edition)

Lina Roberts
ERSCHIENEN AM 02. April 2015

209 SEITEN, EBOOK
206 Seiten, Broschiert
ISBN:  978-3902972392
€ 3,99 [D] eBook
€ 12,99 [D] Taschenbuch

Das Buch bei Amazon


Darum gehts:

Als wäre die misslungene Examensprüfung nicht Grund genug, den Kopf in den Sand zu stecken, ertappt Anna Weissert ihren Langzeitfreund auch noch beim Fremdgehen. Um die Scherben ihres Lebens zu sortieren, reist Anna nach Florenz, wo sie Enrico begegnet. Der verteufelt heiße Italiener schafft es nicht nur, für sündhafte Zerstreuung zu sorgen, sondern auch, ihr neue Perspektiven aufzuzeigen. Alles könnte perfekt sein, wäre Enrico der Typ Mann, der an die Liebe glaubt …

Na? Ist das nicht was für euch? 
Wenn euch der Klappentext nicht überzeugt hat, dann versucht es doch mal mit der Leseprobe.
Auch hier habe ich den Link für euch: KLICK!




Am 10. Juni erscheint übrigens dann auch schon "Küsse in Paris", Teil zwei der Serie! 
Mehr dazu erfahrt ihr hier! KLICK!

Darum gehts: 

Der Surflehrer Alessandro D’Amato lebt seinen Traum und muss selten eine Nacht allein verbringen. Als die anziehende wie geheimnisvolle Claire in Torbole auftaucht, lässt er das erste Mal Nähe zu und investiert Gefühle. Doch die süße Französin scheint etwas zu verbergen, das Alessandro auf Abstand hält. Als sie nach einer gemeinsamen Nacht zurück nach Paris flüchtet und er ihr folgt, findet er den Grund ihrer Zurückhaltung heraus. Ein anderer Mann, der Claire unerreichbar für ihn macht …

[Top Ten Thursday] #9



Wieder einmal heißt es TTT am Donnerstag! 
Dies ist eine Aktion von Steffi :-) 
Und das ist das heutige Thema:


10 Bücher, die vom Autor signiert worden sind

Uffff.. ob ich auf 10 komme, weiß ich leider nicht! 










Also ich habe in meinem Bücherregal vier signierte Bücher gefunden! Nicht viele, aber immerhin =) 
Ich habe noch eine signierte Ausgabe von Momo (von Michael Ende) aber diese ist momentan bei meiner Schwester =)