[Top Ten Thursday] - 10.12.2015


Lange habe ich Donnerstags nicht mehr mitgemacht, aber die heutige TT-Frage finde ich super! By Steffis Bücherbloggeria! :) Daher mache ich auch mit, freut euch also auf meine Top Ten der:

10 Bücher, die besser/schlechter waren als deren Verfilmung



1. Die Tribute von Panem


Ich fand das Buch schon genial, aber der Film war wirklich eine super Übersetzung der schriftlichen Geschichte!
Film und Buch TOP!



2. Kein Ort ohne dich

Das Buch habe ich liebt, den Film sogar noch ein wenig mehr! :) Er war nicht nur mitreißend, sondern auch berührend, traurig und absolut mit Seufz-Faktor!
Film TOP, Buch Ok



3. Spook - der Schüler des Geisterjägers 
(oder auch The Seventh Son)

Ich habe mir nicht viel von dem Film erhofft, weil ich unheimlich lange gebraucht habe, um überhaupt in die Geschichte (also ins Buch) zu kommen. Aber der Film war WOW. 
Film TOP, Buch FLOP



4. Die Bestimmung - Insurgent
 

Tja.... Das Buch WOW... Das Ende des Buches hinterließ jedoch ein "Ich-will-die-Autorin-umbringen"-Gefühl. Was der Film wiederum nicht geschafft hat. Das Buch ließ mehr Spielraum für meine Fantasy - der Film nicht. Daher:
Film Okay - Buch TOP



5. Shades of Grey

Tja, was soll ich sagen? Das Buch hat mir wirklich wirklich wirklich gefallen, aber der Film?? Weder die Schauspieler sind hübsch, noch passen sie irgendwie auf die Beschreibung der Personen im Buch. Sie sind einfach nur Bäh! Alleine Mr. Grey... Was ist denn an dem Schauspieler sexy? Der ist einfach nur Bäh!
Buch TOP - Film FLOP



6. Aschenputtel oder Cinderella

Die Geschichte rund um das schöne Aschenputtel kennt jeder. Da war es doch vorbestimmt, dass Walt Disney irgendwann einen Film (mit lebenden Menschen xD) herausbringt. Und siehe da, dies ist im Jahr 2015 der Fall gewesen. Ich muss sagen, dass ich die Verfilmung wirklich gut gelungen finde! Ernsthaft. Wenn man es vergleicht mit dem alten Märchen der Gebrüder Grimm, so ist wenig Handlungsspielraum für Interpretationen =) 
Film TOP - Buch KLASSIKER



7. Gone Girl
 Das Buch fand ich persönlich echt gut! Der Film konnte dahingegen nicht mithalten! Buch TOP




8. Harry Potter und der Stein der Weisen
 

Ein Klassiker! DEFINITIV! Ich liebe die Bücher und ich liebe die Filme, wobei ich sagen muss, dass die Schauspieler und allein die ganze Mannschaft von Film zu Film besser wurde! Der letzte Teil ist ein gigantisches Finale, was einfach nur GENIAL war. 
Film TOP - Buch TOP




9. Biss zum Morgengrauen 

Tja... Das Buch habe ich ehrlich gesagt erst gelesen, als der Film schon in den Kinos lief. Ich fand den Hype um das Buch damals einfach abartig und habe mich dem bewusst entzogen! Hinterher kann ich auch nur sagen, dass mir der Film besser gefällt, als das Buch, wenn ich auch Bella bis heute als Schauspielerin nicht leiden kann. :D
Film TOP - Buch Solalala


10. ... Da mir noch sooo viel einfällt, lasse ich den Punkt 10 offen! :) Interpretationsspielraum und so!



Kommentare:

  1. Hi,

    was für ein tolles Thema.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/12/ttt-10-bucher-die-besserschlechter.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    Panem ist ja nicht so meins. Die Filme fand ich aber gut gemacht und recht gut an den Büchern dran. Aber Jennifer Lawrence ist nicht so meins.

    Ja, bei die Bestimmung das Ende fand ich auch blöd. Das hätte nicht sein müssen. Den Film fand ich aber auch gut.

    Ja, HP ist beides wirklich super.

    Hm, mir macht es nichts ob ein Buch gehypt wird oder nicht. Ich lese was mich interessiert. Biss hab ich von meinen Cousinen empfohlen gekriegt und so wieder vermehrt gelesen. Beim ersten Mal lesen liebte ich die Story und alles war so neu irgendwie. Beim zweiten Mal lesen fand ich es dann schon nicht mehr ganz so gut. Vieles nervte mich. So richtig gut find ich nur noch Teil 1. Sonst geht die bedingungslose Liebe einfach verloren, weil Bella immer nur ihre Wünsche erfüllt haben will. Egal wie es Edward dabei geht. Jedenfalls mag ich die Filme auch, aber bei Kristen Stewarts geht’s mir wie dir und je öfter ich sie sehe, desto weniger mag ich sie glaub ich.

    Hier ist mein Beitrag: https://lesekasten.wordpress.com/2015/12/10/top-10-der-buecher-die-du-besserschlechter-fandest-als-die-verfilmung/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!

    Hihi, bei SoG mögen anscheinend die meisten das Buch lieber - ich konnte damit leider nicht so viel anfangen und hab auch nur Band 1 gelesen. Den Film dazu fand ich allerdings super! Alles unnötige wurde weggelassen bzw. das, was mich genervt hatte und die Bilder und die Musik fand ich einfach wunderschön gemacht.

    Bei Twilight hab ich mich auch total in den Film verliebt. Grade der erste Teil, den hab ich zigmal angeschaut ♥ Die Bücher waren okay, vor allem die Handlung fand ich schon toll, aber der Schreibstil ... naja ^^ Aber ich denke, dass es da wohl auch an der Übersetzung gehapert hat.

    Und Harry Potter ♥ da sind Bücher und Filme meine absoluten Favoriten :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Buch-Film Vergleich

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare! Hinterlasst mir doch eine kleine Nachricht!
Und ist es nur ein "Hallo" :)
Ihr bekommt auch sicher eine Antwort!
Wenn nicht direkt, dann sicher innerhalb von nicht allzu langer Zeit! :)