[Rezension] Herbstflüstern

Herbstflüstern
(Sommerflüstern #2)
(Quelle: ©Carlsen Impress)

Tanja Voosen
ERSCHIENEN am 01. Oktober 2015

327 SEITEN, EBOOK
ISBN: B013GJKXPI
€  3,99 [D] eBook




Klappentext

Blonde Haare, lange Beine, blaue Augen… Wie wenig einen das im Leben weiterbringt, weiß Lucy spätestens, seit sie von ihrer großen Liebe Ben eiskalt abserviert wurde. Da hilft es auch nicht, dass er ständig vor ihrer Tür steht und alles erklären will. Und noch viel weniger, dass ihre große Schwester Taylor, ihre einzige Stütze, auf Reisen ist. Während jene total verknallt durch Amerika tourt, hält sich Lucy mit einem abendlichen Babysitterjob so fern von zu Hause, wie es nur geht. Und beobachtet Jasper, auch Mr Handsome genannt, der jede Nacht ein anderes Mädchen zum Weinen bringt. Bis Jasper sie eines Tages bemerkt... Dies ist die Fortsetzung zu »Sommerflüstern«.


Meine Meinung

Lucy, die wir bereits in Sommerflüstern kurz kennengelernt haben und die Schwester der dortigen Protagonistin Taylor ist, ist am Boden zerstört. Den Sommer, der für sie DER Sommer sein sollte, war ein Albtraum. Ben, ihr Ex-Freund und ihre erste große Liebe, hat vor den  Ferien mit ihr Schluss gemacht und Lucy kann einfach nicht nachvollziehen, wieso! Klar, er zieht um, aber das kann doch nicht der Grund dafür sein, dass seine Liebe plötzlich nicht mehr existent ist. Schließlich ist Bens Bruder immer noch mit ihrer besten Freundin zusammen. So kommt es, dass sich Lucy im Haus von Hunters Bruder Ryan verkriecht, um die Außenwelt nicht an sich heranzulassen. Tja - Da hat Lucy nur nicht mit Jasper gerechnet. 

Lucy ist zu Beginn des Buches ein trauriges, stures Mädchen. Dennoch steht ihre eigene sarkastische Ader der ihrer großen Schwester in nichts nach. *herrlich* Dennoch leidet man mit ihr, als sie immer wieder versucht, Ben aus dem Weg zu gehen. Doch dann tritt Jasper in ihr Leben und öffnet ihren Gedanken und Handlungen ganz neue Türen.

Jasper ist mysteriös, Gleich von Anfang an fragt man sich: Was hast du zu verbergen? Warum verhältst du dich so, wie du dich eben verhältst. Dass hinter seiner harten, gefühllosen Fassade mehr steckt, wird dann schnell klar, als er Lucy ein überraschendes Angebot macht. 

Wie schon die vorherigen Romane von Tanja, ist auch Herbstflüstern wieder herrlich komisch, sarkastisch und gefühlvoll. Ich finde den Schreibstil echt super, zack zack ist man drin in der Geschichte und kann das Buch erst zur Seite legen, wenn das letzte Wort erscheint. 

Die kleinen Rückblicke zu Sommerflüstern rufen dem Leser auch diese Geschichte wieder vor Augen und ich bin echt begeistert, dass Taylor und Hunter noch immer das Dreamteam sind. *seuftz* Was man jedoch sagen muss: Erwartet ihr ein Herzschmerz-Drama, seid ihr hier falsch. Jasper und Lucy halten es da ein wenig anders. 


Fazit

Herbstflüstern ist ein wirklich toller Roman von Tanja Voosen und ich bin glücklich mit dem Ende. (Was in letzter Zeit bei einigen Geschichten wirklich zu kurz gekommen ist.) Ich mochte den Schreibstil, das Tempo und das Cover! Ja, das Cover ganz ganz besonders! Daher vergebe ich für Herbstflüstern fünf von fünf Sternen. 

★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich liebe Kommentare! Hinterlasst mir doch eine kleine Nachricht!
Und ist es nur ein "Hallo" :)
Ihr bekommt auch sicher eine Antwort!
Wenn nicht direkt, dann sicher innerhalb von nicht allzu langer Zeit! :)