[Rezension] Blutrote Küsse

© Blanvalet
Blutrote Küsse
Cat & Bones - Bd. 1
(Quelle: blanvalet)

Jeaniene Frost
ERSCHIENEN AM 31.10.2011

417 SEITEN, EBOOK
ISBN:  978-3442266050

Blanvalet (Random House)



Klappentext


Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe …

Da war er, der Pakt mit dem Teufel! Der Vampir schaute sie verführerisch und bedrohlich zugleich an. Wenn sie sein Angebot ablehnte, wäre für ihn Happy Hour und sie der Drink. Wenn sie zustimmte, würde sie jedoch ein Bündnis mit dem absolut Bösen eingehen ...


Meine Meinung

Lange habe ich diese Reihe im Regal stehen gehabt, doch nie habe ich mehr gelesen, als den Buchrücken. Jetzt, da ich in der Human-Vampire-Magic Challenge ganz schön hinterher hänge, habe ich endlich zu Cat & Bones 1 gegriffen - und die komplette Reihe innerhalb von 3 Tagen durchgelesen. Im Nachhinein denke ich WTF? Wieso habe ich so lange gewartet? Tja, ich bn ein Cat - Fan und ich liebe Vlad! :D Jetzt ist es raus! 

Aber nun zum ersten Band. 

Zu Anfang lernt man Cat kennen und ist direkt mitten drin. Cat, ein Mischling aus Mensch und Vampir, tötet Vampire - in erster Linie, weil ihre Mutter, die von einem Vampir vergewaltigt und darauf hin schwanger wurde, sie dazu anstachelt. In zweiter Linie, weil sie nichts anderes kann.
Dann jedoch, als sie wieder mal auf Tour ist, gerät sie an Bones. Den platinblonden Vampir. Sie will auch ihn töten, doch er überrumpelt sie und schlägt ihr einen Handel vor: Er bildet sie aus,trainiert mit ihr und dafür darf sie leben. Cat willigt ein und gerät dadurch tiefer in die Welt der Untoten, als ihr lieb ist. Die beiden kommen sich immer näher und Cat merkt, dass sie mehr für Bones empfindet, als ihr gut tut. 
Als dann eine geheime Organisation auf Cat aufmerksam wird, muss sie sich entscheiden: Bones verlieren oder ihn verlassen und für das FBI arbeiten. Ganz klar, wie sie sich entscheidet, oder??

Cat ist eine starke Frau, sehr eigenwillig und absolut treu. Sie macht alles für die, die sie liebt! Alles. Dennoch gerät sie, aufgrund ihrer Sturheit, immer wieder in Schwierigkeiten.

Bones, am Anfang ziemlich undurchsichtig, ist über 250 Jahre alt. Er hat in seinem Leben viel erlebt, war eine Zeit lang ein ziemlicher Gigolo und steht dazu. Dennoch ist er für die seinen und für Cat da, wenn sie ihn brauchen. Und das macht ihn sehr sympatisch. 


Fazit

Ich frage mich, wieso ich so lange gewartet habe, dieses Reihe anzufangen. Wenn ich jetzt durch meine Regale schaue, sehe ich viele Reihen, die ähnlich sind. (Breeds, Midnight Breed, Black Dagger) Aber ich Cat and Bones ist meine neue Liebe <3 
Für Band 1 der Reihe 4 von 5 Sternen

★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich liebe Kommentare! Hinterlasst mir doch eine kleine Nachricht!
Und ist es nur ein "Hallo" :)
Ihr bekommt auch sicher eine Antwort!
Wenn nicht direkt, dann sicher innerhalb von nicht allzu langer Zeit! :)