[Rezension] Sternenmeer

Sternenmeer
(Quelle: Tanja Voosen)

Tanja Voosen
ERSCHIENEN AM 23. Arpil 2015

Zu wenig SEITEN, EBOOK
ISBN:  B00WIYU2MM
€ 2,99 [D] E-Book

Das Buch bei Amazon




Klappentext

Laurie ist genervt. Ihre Eltern streiten nur noch und wollen sie diesen Sommer ausgerechnet in das Sommercamp ihres Onkels abschieben. Natürlich geht das gar nicht, also muss ein Plan her, um das Exil zu verhindern. Dumm nur, wenn man seinen Eltern eins auswischen möchte und dabei aus Versehen den Bruder seiner besten Freundin küsst!

Lauries Plan geht mächtig nach hinten los und plötzlich hockt sie nicht nur in Summerset fest, nein, auch Derek arbeitet dort und Laurie sieht sich mit Gefühlen konfrontiert, die sie bis dahin gar nicht kannte. Als sie dann auch noch von diesem merkwürdigem Alek ins Visier genommen wird, weiß sie nicht mehr, wo ihr der Kopf steht.

Sommer, Sonne und – Moment, Chaos?


Meine Meinung

Ich kenne Tanja jetzt schon einige Zeit und ich war sehr gespannt auf ihr neustes Werk. Nach "Emily lives loudly" und dem Bittersweet eShort "Wir sehen uns gestern" hatte ich große Erwartungen an Tanja! :D *Grins*

In der Geschichte geht es um Laurie, die es im Leben nicht ganz so leicht hat. Ihre Eltern streiten sich ständig und Laurie glaubt fest, dass es zur Scheidung kommt. Das Schlimmste: Laurie hat das Gefühl, dass ihre Eltern sie vollkommen vergessen, während sie sich streitet. Daher beschließt Laurie, dass es Zeit ist zu rebellieren!

Tja, das geht jedoch ganz schön schief, denn statt den Bad Boy der Schule zu knutschen, küsst sie Derek, den Bruder ihrer besten Freundin Savanna! Plötzlich fühlt Laurie Dinge, die sie vorher nicht kannte, bzw. nicht wahrgenommen hat.  

Laurie ist eine relativ ruhige, durchgeknallte, schlagfertige Person! Mit Witz und (Ironie on) klaren (Ironie off) Gedankengängen geht sie die Dinge an, die sich vornimmt. Ein bisschen festgefahren hat sie sich in einige Sachen, doch im Laufe der Geschichte kommt es auch hier zu einer Besserung. 

Derek ist zunächst sehr unergründlich! Der witzige, nervige Bruder der besten Freundin. Doch dann ändert sich sein Verhalten und Laurie merkt, dass Derek eigentlich gar nicht so falsch ist, wie sie ihn zunächst eingeschätzt hat. 

Wen ich ebenfalls mochte, war Lauries Onkel! :) Er hatte die gleiche, witzige Art an sich, wie Laurie und die beiden lieferten zusammen die besten Witze ab! 

Der Schreibstil von Tanja ist mal wieder unübertroffen! Man schmeckt die Witze förmlich auf der Zunge und kann sich stellenweise vor Lachen kaum halten. (Doof nur, wenn jemand neben einem sitzt und man dumm angestarrt wird) Das hat mir schon in "Emily lives loudly" gefallen! Dennoch muss ich eine Sache anmerken: Das Buch ist zu kurz! xD Ich hätte noch Stunden weiterlesen können! 

Dennoch habe ich einige Fragen, die offen sind! Würde ich diese Fragen hier jetzt posten, würde ich spoilern und das will ich nicht!!!
 


Fazit

Tanja hat mit "Sternenmeer" ihre Awesomeness mal wieder selbst übertroffen! Es ist ein Buch, welches man in einem durchlesen  und für kurze Zeit somit der finsteren, einhornfreien Welt entfliehen kann! :D

Liebe Tanja! Ich gebe dir 5 von 5 Sternen, weil ich dein Buch wirklich mochte und nicht, weil ich dich kenne! :) Das wollte ich an dieser nochmal betonen!

★★★★★



Kommentare:

  1. Huhu liebe Jenny,

    das hört sich klasse an, finde alleine schon das Cover und den Klappentext sehr ansprechend.
    Werde gleich mal bei Amazon reinlesen und es ggf. auf meine Wunschliste setzen ;-)
    Wünsche Dir ein schönes und sonniges Wochenende ☼

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Jenny! Ich habe dich für den "Liebster Award - 11 Fragen 11 Antworten" nominiert. Wenn du magst schau doch mal vorbei und beantworte die Fragen die ich meinen 11 nominierten Blogs gestellt habe. Würde mich sehr freuen.
    http://line91blog.blogspot.de/2015/04/liebster-award-11-fragen-11-antworten.html
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Line

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nnnooooiiin da klickt man einmal zu schnell und das Kommentar ist weg. Tanja sooorrryyy

      Löschen

Ich liebe Kommentare! Hinterlasst mir doch eine kleine Nachricht!
Und ist es nur ein "Hallo" :)
Ihr bekommt auch sicher eine Antwort!
Wenn nicht direkt, dann sicher innerhalb von nicht allzu langer Zeit! :)