[Rezension] Liebe lieber unverbindlich

Liebe lieber unverbindlich
(Quelle: feelings)

Michelle Holman
ERSCHIENEN AM 29. Oktober 2014

464 SEITEN, EBOOK
ISBN:  B00MN3W0M8
€ 6,99 [D] E-Book

Das Buch bei Amazon





Klappentext

Was tun, wenn ein One-Night-Stand nicht ohne Folgen bleibt: Romantisch und witzig!

Sherry Jackson und Glenn Brogan können sich vom ersten Moment an nicht riechen. Trotzdem empfinden sie eine nicht erklärbare Anziehung füreinander, rein körperlich, versteht sich. Sie schmieden einen Plan: Ein One-Night-Stand soll das nervige Prickeln zwischen ihnen ein für alle Mal ausschalten. Doch der bleibt nicht ohne Folgen …

Die Jacksons und die Brogans aus Michelle Holmans romantischer Komödie »Einfach himmlisch!« sind zurück!


Meine Meinung

Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten und habe mich sehr darüber gefreut, denn ich hatte bereits "Einfach himmlisch" von der Autorin gelesen. 

Sherry ist knallharte Polizistin und liebt ihren Job. doch als ihre Schwester ihr erstes Kind zur Welt bringt, ist von der knallharten Fassade nichts mehr zu spüren. Als sie den Kreissaal verlässt stößt sie mit Glenn, ihrem Schwager zusammen. Glenn und Sherry verbindet eine Hassliebe und beide finden den anderen einfach nur fürchterlich. Bis die beiden zusammen im Bett landen und das mit gewaltigen Folgen.

Ich mochte Sherry irgendwie nicht. Ich weiß auch nicht warum, aber sie ist einfach nicht die typische Frau. Glenn hingegen mochte ich sehr. Auch, wenn er seine kleinen Fehler hat, so war er dennoch wundervoll, fürsorglich und aufopfernd. 

Leider war ich nur die erste Hälfte des Buches gefangen von der Geschichte. Es war einfach spritzig und witzig geschrieben und hat Spaß gemacht, dann jedoch ließ es deutlich nach und die Geschichte zog sich nur noch so dahin. Erst kurz vor dem Ende fand die Autorin zu ihrem anfänglichen, witzigen Schreibstil zurück und ich konnte wieder lachen. 

 
Mein Fazit

Die Grundidee war klasse und hat mir gefallen. Jedoch wurde das Buch nach der ersten Hälfte langatmig und hat sich arg gezogen. Erst zum Schluss hin fand die Autorin zu gewohnter Spritzigkeit zurück und man konnte sich wieder an der Geschichte erfreuen.


★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich liebe Kommentare! Hinterlasst mir doch eine kleine Nachricht!
Und ist es nur ein "Hallo" :)
Ihr bekommt auch sicher eine Antwort!
Wenn nicht direkt, dann sicher innerhalb von nicht allzu langer Zeit! :)