[Rezension] Elfenblüte - Himmelblau Bd. 1

© Carlsen
Elfenblüte
Himmelblau - Bd. 1
(Quelle: www.carlsen.de)

Julia K. Knoll
ERSCHIENEN AM 05. MÄRZ 2015

196 SEITEN, EBOOK
ISBN:  978-3-646-60111-4
€ 2,99 [D] E-Book

Das Buch bei Amazon





Klappentext

Gute Luft, einzigartige Wanderwege, himmlische Wälder… Auch wenn die siebzehnjährige Lillian einer schönen Landschaft durchaus etwas abgewinnen kann, kostet sie der Umzug von Hamburg aufs bayerische Land so einige Mühe. In ihrem neuen Wohnort kennt jeder jeden und sie niemanden. Nur eine Person scheint sich dort noch verlorener zu fühlen. Alahrian, der Junge mit den himmelblauen Augen und dem makellosen Aussehen. Dabei lebt er schon seit Jahrhunderten auf der Erde…


Meine Meinung

Gleich vorne weg: Ich mag Elfen! Ich mag Elfengeschichten und ich mag das drumherum! Daher war es nicht verwunderlich, dass ich auch diese Elfengeschichte lesen musste. 

Die Geschichte beginnt für Lillian, genannt Lilly, mit dem Umzug von Hamburg in die Bayrischen Wälder. Gleich an ihrem ersten Tag trifft sie auf die Tochter des Bürgermeisters, die ihr die Stadt zeigt. In der Stadt kommt es dann zu der Begegnung mit Alahrian - dem Jungen mit den funkelnden Augen. Lilly ist gleich hin und weg. 

"... Aber ich habs dir ja gesagt. Er ist ein Freak!" 
Anna-Maria, die Bürgermeister-Tochter, lässt von Anfang an kein gutes Haar an Alahrian und das macht Lilly misstrauisch. Doch auch Alahrian weiß nicht, was er von Lilly halten soll, hat sie doch hinter seine Fassade gesehen.

Julia K. Knoll hat mit Wörtern um sich geschmissen, die ich nie zuvor in Elfenbüchern gelesen habe. Beispiel gefällig: Döckalfar, Liosalfar.... Ehrlich! Nie gehört :D Mir scheint, jetzt nachdem ich das Buch gelesen habe, die Bedeutung klar zu sein, aber eben nur ansatzweise. Dennoch: Wirklich super!

Alahrian und sein "Bruder" Morgen sind die Freaks im Dorf - doch das schreckt Lilly nicht ab.
Ebenso wenig Alahrian, der jedoch nicht genau weiß, warum das Verliebtsein ihm solche Schmerzen bereitet.  (Wirklich süß!)

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und auch die Beschreibungen der wirklich tollen Umgebung rund um Lilly sind gelungen und versetzen den Leser mitten hinein in den bayrischen Wald.


Fazit

Auch ich möchte, ebenso wie Alahrian wissen, was hinter Lilly steckt! Warum hat sie eine "Elfenkette"? Warum fühlt er sich so zu ihr hingezogen? Es dauert ja zum Glück nicht mehr lange, dann erscheint Band 2 :) Ich gebe dem Auftakt der Geschichte vier von fünf Sternen!

★★★★



1 Kommentar:

  1. Ohh, über Elfen habe ich lange nichts mehr gelesen! Wäre mal wieder was anderes als die ewigen Vampire und Engel :)
    Hört sich jedenfalls sehr spannend an! Wandert direkt auf meine Wunschliste :)
    Liebe Grüße, Hannah ♥

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare! Hinterlasst mir doch eine kleine Nachricht!
Und ist es nur ein "Hallo" :)
Ihr bekommt auch sicher eine Antwort!
Wenn nicht direkt, dann sicher innerhalb von nicht allzu langer Zeit! :)