[Rezension] Eternity - Liebe mit Biss 1

Eternity - Liebe mit Biss 1
(MEENA HARPER)
(Quelle: www.blanvalet.de)

Englischer Originaltitel: Insatiable

Meg Cabot
ERSCHIENEN AM 08. FEBRUAR 2012

513 SEITEN, EBOOK
ISBN: B0074VPIAA
€ 7,99 [D] E-Book


Klappentext

Eine Liebe für die Ewigkeit

Meena ist genervt von Vampiren. Vor allem, weil sie einen in ihre umjubelte Soap »Eternity« hineinschreiben soll. Doch es kommt noch schlimmer: Während eines nächtlichen Spaziergangs mit ihrem Hund wird Meena von einem sexy Fremden vor einer Fledermausattacke gerettet. Zu guter Letzt steht plötzlich ein weiterer attraktiver Mann in ihrer Wohnung, der behauptet, Vampirjäger zu sein. Und all das mitten in New York City? Noch nicht einmal Meenas mysteriöse Gabe warnt sie vor dem, was noch auf sie zukommt: Denn wer ist dieser geheimnisvolle Fremde, dessen Charme sie ihre anderen Probleme fast vergessen lässt?


Meine Meinung

Das Buch lag lange lange lange auf meiner Skoobe-Merkliste und erst jetzt, wo ich bei der Vampire-Human-Magic -Challenge mitmache, habe ich mich daran gewagt! 

Jetzt frage ich mich: Warum nicht früher??

Entgegen der Meinungen auf Plattformen wie Amazon, Lovelybooks, etc. ging ich davon aus, dass es sich hier bei um Schmuuuu handelt. Klar, wie in vielen anderen Vampirbücher kommt es auch hier zu "Ähnlichkeiten", dennoch muss ich sagen: Ich habe lange nicht mehr über Dracula gelesen und das Buch war stellenweise witzig, romantisch, einfallsreich. 

Meena ist eine "Übernatürliche" der anderen Art. Sie hat Visionen, durch diese sie den Tod eines Menschen vorhersehen kann. Durch ihre Visionen hat sie schon so manchem Menschen das Leben gerettet. Auf einer Party ihrer Nachbarn trifft sie dann auch Lucien. (Habe ich schon erwähnt, dass ich den Namen Lucien liebe!?) Lucien ist DER Prinz der Finsternis: Sexy, mysteriös, männlich und mit einer Ausstrahlung gesegnet, die jedes Mädchen in die Knie zwingt. Leider bringt er auch "Unheil" über Meena. Doch was soll ich sagen? Ihr solltet es selbst lesen =) 


Fazit

Trotz vieler Negativ-Kritiken kann ich sagen: Mir hat es gefallen! Bless God, dass ich selten bis nie nach Rezensionen gehe! :D Ich gebe dem Buch dennoch "nur" 3,5 Sternchen, denn an einigen Stellen hat es arg gehapert und gestockt. Und man wusste gleich zu Anfang, wie es scheinbar ausgeht.

★★★


Kommentare:

  1. Huhu liebe Jenny,

    wow, das Cover ist ja der Hammer! Gefällt mir super und die Story hört sich auch toll an. Muss ich haben! :) Das weiss ich jetzt schon ;-) zwar mit schlechtem Gewissen wegen meines SuB's aber bin sicher das mir dieses Buch auch gefallen wird.

    Danke für die Rezi!!

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Rezi, dieses Buch kannte ich noch gar nicht. Ich glaube, ich muss es auch haben :) Ich mag Meg Cabots Schreibstil ganz gerne.

    AntwortenLöschen

Ich liebe Kommentare! Hinterlasst mir doch eine kleine Nachricht!
Und ist es nur ein "Hallo" :)
Ihr bekommt auch sicher eine Antwort!
Wenn nicht direkt, dann sicher innerhalb von nicht allzu langer Zeit! :)