[Liebster Award]


Ich wurde von Antonia für den Liebster Award nominiert. Da ich aber auch schon mehrfach dafür nominiert wurde, werde ich nur die mir gestellten Fragen beantworten :) 


Und hier kommen Antonias Fragen an mich :) 


1. Wie viele Bücher habt ihr ungefähr?

Ich habe ungefähr 430 eBooks und an die 350 Hardcover oder Taschenbücher. (Weiß leider nicht genau wie viele, denn einige schlafen den Schlaf der Gerechten im Keller!)

2. Wie sieht euer aktuelles Lesezeichen aus?

Es ist ein selbstgemachtes Lesezeichen (Scrab-Art) 

3. Lest ihr auch Klassiker?

Wenn "Stolz und Vorurteil" und "Anna Karenina" zu den Klassikern zählen, dann ja :)

4. Was ist eure liebste Buchverfilmung?

Ich LIEBE Nicolas Sparks Buchverfilmungen. 
Am allerliebsten mag ich 

"The Lucky One - Für immer der deine" (2012) 


und 

"Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe" (1998) :) 



5. Plant ihr eure Blogposts oder entstehen die immer spontan?

Hmm.. teils, teils! Ich habe einige "feste" Posts, 
die wöchentlich erscheinen und andere, die spontan entstehen

6. Was sind eure liebsten Booktuber?

Amelie <3

7. Wie steht ihr zu eurem SuB?

SuB? xD Ich hab ein RuB!!!!!

8. Was ist euer Lieblingsfach in der Schule?

Es WAR Geschichte! :) Ich wollte auch immer Geschichte studieren. 
Aber naja, ist leider nichts draus geworden! 

9. Guckt ihr nach der Schule/Arbeit lieber YT/Serien oder lest ihr lieber?

Ich kümmere mich erst um meinen Sohn und wenn er im Bett ist, lese ich! :)

10. Wie viele Rezensionsexemplare habt ihr insgesamt?

Hmm... vielleicht 12 oder 13? 
Ich kaufe mir meine Bücher manchmal lieber selbst :)

11. Welches Buch lest ihr zur Zeit?

© Carlsen  

Dank einer ganz lieben Bloggerin, die am Dienstag bei "Gemeinsam Lesen" mitgemacht hat, bin ich auch die "Rockstar-Reihe" gestoßen.... Erstes Buch wurde bis 3 Uhr in der Nacht gelesen, zweites Buch wird heute Abend beendet sein :)



[Meine erste Veröffentlichung]



Huhu ihr Lieben, 

wisst ihr noch, im März habe ich an einer Literaturausschreibung der Frankfurter Bibliothek teilgenommen. 
Das Thema war:  Zeitgenössische Lyrik! 

Und wisst ihr was? 

Mein Gedicht wird veröffentlicht! 
:D *jubeljubel*

Die Frankfurter Bibliothek gehört zu den am meisten verbreiteten Lyrikveröffentlichungen der letzten Jahrzehnte. Sie wird weltweit in den bedeutendsten Bibliotheken eingestellt, z.B. in der Wiener Staatsbibliothek, der Französischen Nationalbibliothek und der National Library of Congress in Washington :)

Ich bin echt verdammt stolz auf mich, da ich NICHT damit gerechnet habe, dass dieses, meiner Meinung nach, poplige Gedicht es schafft, unter tausenden ausgewählt zu werden. :)

Sobald es veröffentlicht ist, lasse ich euch natürlich auch wissen, was ich geschrieben habe :) 



[Rezension] Elementar - Wen der Wind liebt

Elementar #1- Wen der Wind liebt
(Amazon / Diana Dettmann)

Diana Dettmann
ERSCHIENEN AM 23.12.2013
Band 2 - 12.09.2014

397 SEITEN, HARDCOVER
ISBN: B00HH8UBB6
€ 0,99 [D] eBook 
(Aktionspreis)

Diana Dettmann auf LB


Die Geschichte

Abgebrochenes Studium, frisch getrennte Eltern, ein winziges Zimmer im baufälligen Haus der Großmutter und ein Job, der genug Startkapital für ein neues Leben abwerfen soll, es aber nicht tut. 
Evas Leben ist noch nie ein lustiges Zuckerschlecken gewesen, aber ihre momentane Situation übertrifft alles. 
Zu allem Überfluss trifft sie bald auch noch auf Victor, mit dem ganz eindeutig irgendwas nicht stimmt. Schließlich verpasst einem nicht jeder normale Junge einen elektrischen Schlag, oder? Wenn er doch nur nicht so verdammt interessant wäre... 

Victor weiß, dass er Eva in Ruhe lassen sollte. Er weiß, dass seine Geheimnisse sie in große Gefahr bringen könnten und doch ist da etwas an ihr, dass ihn nicht mehr loslässt… 


Leseeindruck

Ich war wieder einmal in der Situation, zu entscheiden: Kaufe ich ein Buch eines Autoren ohne Verlag - mit dem Wissen, dass es eventuell von Fehlern durchzogen und die Story nicht fesselnd ist? Ihr kennt das sicher auch: Die Rezensionen auf Amazon sind super, das Cover mäßig gut und doch bleibt der Gedanke: Wage ich es erneut? Lasse ich mich wieder darauf ein, ein Buch zu kaufen, dass sich am Ende eventuell als Schrott herausstellt? 
Ich habe mich bei Elementar - Wen der Wind liebt dafür entschieden. Und ich habe es nicht bereut!

Die Geschichte rund um Eva und Victor ist fesselnd, mitreißend und nach groben Rechtschreibfehlern sucht man vergeblich! 

Durch den Klappentext alleine lässt sich nicht mal ansatzweise erahnen worum es geht, lediglich der Titel gibt bekannt, dass es sich um Elementare handelt. 

Die Geschichte wird aus der Sicht von Eva geschrieben und man versinkt schnell in ihrem Alltag. Als sie auf Victor trifft, denkt man zuerst: Klar! Mädchen verliebt sich in den scheinbaren Badboy und gerät in Schwierigkeiten - jedoch: Weit gefehlt. Hinter Victor verbirgt sich eine ganze Welt aus "Andersartigkeiten" und mysteriösen Dingen, die den Leser in einen Bann ziehen. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. 

Ich möchte nicht zu viel verraten, denn jeder, der sich dafür entscheidet, dieses Buch zu lesen, soll selbst die Erfahrungen machen, in diese Welt einzutauchen. 

Das Ende des Buches hat mich überrascht! Ich dachte: Oh nein! Bitte nicht! Und konnte meine Tränen kaum zurück halten. 

Fazit

Es ist eines der Bücher, von denen ich sagen kann: Es bleibt auf ewig in den Top 10 meiner Lieblingsbücher! Ich habe mir gleich darauf auch Teil 2 - Elementar - Feuerhauch zugelegt. (Auch schon gelesen!) und kann nur sagen: Es wird NOCH besser! Noch packender! Noch ÜBERRASCHENDER! 

★★★★★ 
Fünf Sterne für dieses Buch!


[Wir Blogger lesen!]




Hallo ihr Lieben! :) 
Ich bin eine von neun Bloggerinnen, die das eBook von Michael Schröder - Das Gesezt des Versehens lesen.  Es ist eine Spin Off Story von den Weltentaucher (Hilke-Gesa Bußmann), die beruhigt ohne Vorwissen der Weltentaucher gelesen werden kann. Michael Schröder ist ein unbekannter Autor, und wir Blogger wollen diesem Unbekannten ein Gesicht geben! 


Und das sind die Teilnehmer:

Claudia  - Missis Lesecke!
Eva - Astis Hexenwerk
Hannie - Bücherträumerei
Ira  - Jade and her Books
Melanie - Chias Bücherecke
Sari - Saris Bücherwelt
Sasija - Sasija´s Tardis
Saskia  - Saskia auf Lovelybooks :)
Und ich natürlich :)


Über Michael Schröder - Autor

Michael Schröder, geboren 1966 in der pfälzischen Kleinstadt Grünstadt, als Kind einer Erzieherin und eines Technikers, verbrachte seine Kindheit in dem kleinen Dorf Hettenleidelheim, nahe Grünstadt. Nach der Grundschule, der Realschule in Eisenberg und einer späteren Lehre als Radio- und Fernsehtechniker, interessierte er sich früh für die Computertechnik und ließ sich Anfang der 90er Jahre umschulen. Heute arbeitet er in München bei einer sehr bekannten Firma als Trainer für Verkehrsmanagement Software.

Die Anfänge seiner Schriftstellerei liegen in den 70er Jahren, als er mit erst acht Jahren auf der Schreibmaschine seiner Mutter eine erste Kurzgeschichte verfasste. Bis 1988 gab es bereits zwanzig solcher Geschichten, die er vorwiegend seinen Freunden zum Lesen gab.

Er selbst beschreibt sein Gerne als "alles was mir gefällt", dennoch spielen seine Handlungen in einer realen oder real möglichen Welt. Die Geschichten begeistern seinen kleinen, feinen Lesekreis immer wieder durch außergewöhnliche Handlungsstränge, die dem Leser mitunter auch den Glauben an Übernatürliches abverlangen. Aber auch Kriminalromane, die sich in der Regel mit Menschen in Extremsituationen befassen, begeistern durch ihre nahezu brachiale Spannung, mit der er es dem Leser unmöglich macht die Geschichte auch nur für eine Sekunde zur Seite zu legen.
Viele seiner Romane spielen rund um seine pfälzische Heimat und verarbeiten mitunter auch Erlebnisse aus seiner Kindheit.


ACHTUNG: Es sind noch einige eBooks zu vergeben! Bei Interesse fragt doch bitte bei Sasija nach! 



[Gemeinsam lesen] #2


Und wieder ist es Dienstag und wieder heißt es "Gemeinsam lesen" :) Am heutigen Dienstag findet ihr die Fragen auf der Seiten von Weltenwanderer!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Und das sind die heutigen Fragen: 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

4. Diesen Freitag ist Halloween! Lest ihr zur Einstimmung gruselige Bücher? Wie steht ihr überhaupt zu dem Genre Horror? Habt ihr einen guten Tipp oder lasst ihr lieber die Finger davon?


_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 


Und hier kommt meine Beantwortung: 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese momentan Elementar - Feuerhauch (Band 2) und bin bei dem Buch auf Seite 2 :)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der erste Satz lautet:

Die Liebe ist stark, wenn du sie stark sein lässt, und schwach, wenn du Angst davor hast, wie stark sie sein könnte. (Sprichwort auch Salentore)

Da ich gerade erst mit dem Buch angefangen habe, ist dies noch der "Vorspann" :) Aber ich war gestern Abend sooo müde, dass ich nach dem Vorspann das Buch zur Seite gelegt habe :)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Es wieder eines dieser Bücher, die man für wenig Geld bei Amazon kaufen kann (2,99 €). Ich bin immer am hin und her überlegen, ob ich wieder das Risiko eines solchen Buches eingehe oder nicht. Auch wenn die Rezensionen manchmal durchweg positiv sind, habe ich dennoch die Erfahrungen gemacht, dass nicht jedes 0,99 € - 2,99 € auch gut ist. Doch schon am Anfang des ersten Bandes (Elementar - Wen der Wind liebt) habe ich gemerkt, dass es super ist! Es ist spannend, neu und endlich mal ein Niedrig-Preisiges Buch, welches so gut wie KEINE Rechtschreibfehler enthält *Jubeljubelfreufreu*
Ich kann jedem nur empfehlen, nicht sofort abgeneigt zu sein, wenn es um die "Billigen" Bücher geht, denn darunter verbergen sich so manche Schätze!

4. Diesen Freitag ist Halloween! Lest ihr zur Einstimmung gruselige Bücher? Wie steht ihr überhaupt zu dem Genre Horror? Habt ihr einen guten Tipp oder lasst ihr lieber die Finger davon?

Alsoooo! Ich mache zwar bei diversen Leserunden am Freitag mit ABER! 
Ich lese KEINE gruseligen Bücher. Ich hasse gruseliges! 
Vor einer Woche habe ich mich dazu durch gerungen, die erste Folge der ersten Staffel "The Walking Dead" anzusehen. 
Fazit: NIE WIEDER! Ich hatte drei Nächte lang Albträume und sah an jeder Ecke Zombies....! 
Auch wenn ich fast 27 Jahre alt bin - Horror, Grusel und so weiter sind definitiv nichts für mich. 

Daher habe ich mich für einen "düsteren" Fantasyschinken entschieden. Ich werde mir 
reinziehen! :)

Ich habe absolut keine Ahnung, wie das Buch sein wird, aber mir wurde gesagt: 
Es ist nicht so schlimm! 





Habt ihr auch Lust, die heutigen Fragen zu beantworten? Los, hinterlasst mir ein Kommentar! Ich würde mich sehr sehr freuen!





[Montagsfrage] 27.10.2014




MONTAGSFRAGE // HABT IHR EUCH SCHON MAL DEN NAMEN EINER ROMANFIGUR GELIEHEN?

Dies ist die heutige Montagsfrage! 

Ich kann die Frage nur mit JA! beantworten. 
Vielleicht kennen einige von euch das Buch "Der Chronist der Winde". In dem Buch erzählt der 10 jährige Nelio von seinem Leben auf der Straße. Eher unbewusst habe ich vor fünf Jahren meinen Sohn nach diesem Kind benannt. Ist finde den Namen echt schön und es ist eine ganz lustige Geschichte, wie ich auf den Namen kam. 

Ganz zu Anfang sollte mein Sohn eigentlich eine "Leoni" sein! Doch nach ungefähr zweidritteln stellte sich dann heraus: Leoni ist doch ein Junge! Und da war klar: Ich bekomme einen Luca oder einen Leon (Haha! Geschnitten!) 
Denn am Tag der Geburt sind sage und schreibe 4 Leons und 3 Luca´s geboren! -.-^^ 
So hab ich dann im Internet nach Namen gesucht, deren Bedeutung so in etwa "Kleiner Wolf" bedeutet. Gestoßen bin ich dann auf Nelio und auf Phelan (Herkunft Gälisch, Bedeutung "Kleiner Wolf"). Und so heißt mein Sohnemann also Nelio Phelan :) 

Habt ihr es auch gemerkt?? Wenn man LEONI umschreibt, erhält man NELIO :-) So bin ich doch irgendwie dem Namen treu geblieben! 


[Rezension] Killing Butterflies

(c) Carlsen 

Killing Butterflies
(Quelle: www.carlsen.de/chicken-house)

M. Anjelais
ERSCHIENEN AM 20.10.2014



368 SEITEN, Hardcover
ISBN: 978-3-551-52071-5
€ 16,99 [D] Hardcover
€ 11,99 [D] ePub 

Chicken House Verlag



Die Geschichte


Die Mütter von Sphinx und Cadence sind die besten Freundinnen und sie haben einen Plan: Ihre Kinder, Leigh ist überzeugt, dass es ein Sohn wird, und Sarah davon, dass sie ein Mädchen bekommen, sollen später ebenfalls beste Freunde werden. Und sie sollen Heiraten und die beiden Freundinnen zu Großmüttern machen! Doch alles kommt anders: Cadence, der schon als Kind Verhaltensauffälligkeiten zeigt, und Sphinx, werden Freunde, doch Sphinx hat Angst. Angst vor Cadence und gleichzeitig Angst, Cadence zu verlieren. Als ein gewaltiges Unglück geschieht, trennen sich die Wege der Beiden und erst nach Jahren bringt sie das Schicksal einander wieder näher. 

Das Cover 


Bevor ich zur eigentlichen Geschichte kommen, mag ich euch sagen, dass ich das Cover wirklich toll finde. Je mehr man in die Geschichte eintaucht, desto mehr kann man die Farben mit dieser Verbinden. Das kalte Blau, die Gesichter von Cadence und Sphinx. 

Leseeindruck 


Die Geschichte wird aus Sicht von Sphinx Quinn erzählt. Zu Beginn berichtet sie uns, wie ihre Mutter, Sarah Quinn und Cadence Mutter, Leigh Latoire, sich kennen lernen und wie die beiden Freundinnen gemeinsam begannen ihre Zukunftspläne zu schmieden. Dieser "Vorspann" war eigentlich total süß. Doch je weiter man in die Geschichte eintauchte, desto verstörender wurde es. Denn Sphinx erklärt auch, wann alles anfing, schrecklich schief zu laufen. 

Die Geschichte ist weder großartig breit gefächert, noch kommen viele Protagonisten darin vor. Es beschränkt sich eigentlich auf Sphinx, Cadence, Leigh und Sarah. Lediglich Sphinx Vater und Leighs Haushälterin nehmen kleinere Rollen ein. 


Sphinx ist 17 Jahre alt und man merkt, wie verstörend ihre Erfahrungen und Verbindungen mit Cadence sind. Man weiß nicht, ob es Angst, Respekt oder kindliche Ignoranz ist, die sie dennoch immer wieder zu Cadence laufen lässt, denn man merkt, dass er ihr nicht gut tut. Das wird auch ihr klar - an jenem schicksalhaften Tag. 

Ich mag Sphinx sehr. Sie stellt sich ihren Ängsten, versucht eine gute Freundin zu sein, auch wenn sie oft an die Grenzen ihrer eigenen Belastbarkeit stößt. Halt in diesen Situationen findet sie bei ihrer Mutter Sarah und ihrem Vater. Sphinx ist sehr weit für ihr Alter und das führt sie sich auch selbst immer wieder vor Augen. 

Cadence hingegen ist eines dieser Kinder, von denen mag selbst sagen würde: Da haben die Eltern aber einen gewaltigen Fehler gemacht! Zu schnell wird einem jedoch klar: Cadence ist krank!
Keinerlei Gefühl, kein Einfühlungsvermögen und in seiner Denkweise stellenweise vollkommen Realitätsfremd - das zeichnet Cadence aus. Seine Umwelt wird geblendet von dem gut aussehenden Jungen mit den kalten blauen Augen.  

Stellenweise hatte ich Angst vor Cadence. Angst davor, dass ich vielleicht selbst einmal auf eine solche Persönlichkeit treffe! Nach und nach schlug diese Angst jedoch um in Mitleid! So ein Mensch - ohne Gefühl, ohne aufrichtiges Lachen - was findet dieser Mensch am Leben? Doch ebenso, wie man ihn hasst, so liebt man ihn auch. Paradoxerweise mag man Cadence - wünscht ihm, dass es Klick
macht und er aufwacht! Die Welt in all ihrer Pracht bewundern kann!

Fazit


Das Buch war einerseits mehr als verstörend! Andererseits war es tot-traurig! Was aus Kindern werden kann, wenn die Eltern Probleme auf die leichte Schulter und einfach nicht ernst nehmen. Kindern, denen erst geholfen wird, wenn etwas Grauenhaftes geschieht. Das führt einem vor Augen, dass man eigentlich blind ist, wenn es um die eigenen Kinder geht. Dass man als Mutter weiß, dass etwas schief läuft, es aber aus Liebe verdrängt! 
Dennoch fand ich das Buch wirklich gut. Sphinx ist eine starke Persönlichkeit, die ich schnell lieb gewonnen habe. Ich habe mit ihr gelitten und geweint. Ich war schockiert, sprachlos und zu Tode betrübt! Cadence, so kalt er auch war, war dennoch beeindruckend. Ich geb zu, ich habe zwischendurch gegooglet und kann nur sagen: WOW! Hinter diesem Buch steckt eine Menge Recherchearbeit!
Das die Autorin "erst" 20 Jahre alt ist, vergisst man schnell, denn das Buch ist durch und durch tiefgründig und spaltet sicherlich die Gemüter! 

Daher gebe ich dem Buch auch fünf Sterne! Dennoch empfehle ich es "zartbesaiteten" Menschen eher nicht :)

★★★★★


Die Autorin

M. Anjelais, geboren 1993, schreibt seit sie sieben Jahre alt ist und hat mit ihren Geschichten 
schon zahlreiche Wettbewerbe gewonnen. Killing Butterflies ist ihr Debütroman. Anstatt aufs 
College zu gehen konzentriert sie sich lieber momentan ganz aufs Schreiben. Sie lebt mit ihrer 
Familie in Nesco, New Jersey, wo sie gerne zeichnet, Reden schwingt und ihr Leben als 

glückliche Exzentrikerin genießt. (c) Carlsen / Chicken House 


Danke an Chicken House für die Bereitstellung des Buches. 


[Verlagspost] Die Zweite :)

Huhu ihr Lieben :-)

Heute kam wieder ein Päckchen vom Carlson Verlag :-)

Dieses Mal ist ein Buch, das wohl sehr an die Nerven gehen soll.

Ich bin sehr gespannt :-)

Heute melde ich mich übrigens nicht mehr. Mein Sohn wird heute Fünf Jahre alt :) Wir lesen uns dann morgen.

[Top Ten Thursday #1]


Hallo ihr Lieben :)

Eine Premiere! Ich mache, wenn möglich, ab heute Donnerstags bei "Top Ten Thursday" mit :) 
Mehr zu der Aktion erfahrt ihr hier: Bei Steffi

Bei Top Ten Thursday geht es heute um folgendes Thema:

10 Bücher, die du gerne umschreiben würdest!


Da mir nur fünf Bücher einfallen, bei denen irgendwas nicht passt, mag euch diese nicht vorenthalten!


 Das Ende!!! Es ist das Ende! DAS würde ich umschreiben! DEFINITIV! Wer das Buch gelesen hat, weiß warum! :-)

 Bei "Jersey Angel" würde ich das komplette Buch umschreiben! Es ist einfach VIEL zu "Assi" für ein Jugendbuch ab 12 Jahren! Weniger Drogen, weniger Sex, weniger alles! Mehr Liebe, mehr NORMALE Kinder! *Arg* UND vor allem eine NORMALE Mutter, die NICHT den besten Freund der TOCHTER küsst!!!

Wie ihr meiner Rezi entnehmen könnt, ist das Buch das reinste Wirr-Warr! Ich würde es ordnen, neu sortieren und mehr normale Namen einfügen... :-)

 Das Buch würde ich schlicht und ergreifend einfach ein wenig  verlängern :) Mehr aber auch nicht, denn es gefällt mir sehr gut!

 Ein bisschen weniger Selbstmitleid und dafür ein wenig mehr Weitblick :) 















Gibt es Bücher, die ihr gerne umschreiben würdet? :-) 



[Neuerscheinungen - November]


Der November ist wieder einer der Monate, in denen unheimlich, furchtbar dolle und furchtbar tolle Neuerscheinungen auf den Markt kommen! Meine November-Vorbestellungsliste platzt aus allen Nähten und weil ich nicht alleine Süchtigen möchte, stelle ich euch heute meine Vorbesteller des Monats November vor!


Es beginnt mit:

Schattentraum - Hinter der Finsternis
Erscheinungstermin: 31.Oktober.2014 (Ja, ja ich weiß! Es ist Oktober! :-))

Nach dem Tod ihrer Mutter wünscht sich Emma nichts sehnlicher, als der Finsternis zu entfliehen, die sie seitdem heimsucht. Womit sie dabei nicht rechnet, ist Gabriel, der plötzlich in ihr Leben tritt. Mit seinem arroganten Charme nimmt er ihre Gedanken völlig für sich ein. Doch die Dunkelheit lässt Emma nicht los. Alpträume, in denen ihr Schattenwesen erscheinen, machen ihr das Leben schwer. Und auch Gabriel ist nicht der, der er vorgibt zu sein – jede seiner Berührungen könnte sie in den Abgrund ziehen. Bald weiß Emma nicht mehr: Was ist Traum und was Wirklichkeit?




Onyx - Schattenschimmer von Jennifer L. Armentrout
Erscheinungstermin: 01. November 2014

 Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?




Aura der Leere von von Melissa F. Olsen
Erscheinungstermin: 04.November 2014

Scarlett Bernard weiß alles über persönlichen Freiraum: Tritt man näher als drei Meter an sie heran, werden alle übernatürlichen Zauber oder dämonischen Kräfte augenblicklich aufgehoben – Vampire und Werwölfe werden wieder zu Menschen, und Hexen bekommen gerade mal ein »Hokuspokus« heraus.
Dank dieser besonderen Eigenschaft ist sie ein Neutrum und sehr wertvoll für die drei mächtigsten magischen Gemeinschaften in Los Angeles. Sie nutzen ihre Fähigkeit, um Tatorte von allen paranormalen Spuren zu säubern und die Menschheit – und die Polizei von Los Angeles – im Dunkeln zu lassen.
Aber eines Nachts kommt Scarlett erst spät zum Tatort eines grausamen Mordes und fliegt auf, woraufhin der Polizist Jesse Cruz sie ausfindig macht und einen Handel mit ihr schließt: Er hält den Mund über die untote Unterwelt, wenn sie ihm hilft, den Fall zu lösen.
Ihr Pakt stößt auf den Widerstand von Dash, dem obersten Blutsauger der Stadt, der befürchtet, dass sein gesamtes Vampirimperium auf dem Spiel steht. Und als sich die Hinweise auf Scarlett als Täterin verdichten, wird sie mehr als ihre einzigartigen Kräfte brauchen, um den wahren Mörder zu fassen und ihren Namen reinzuwaschen.

Essenz der Götter  1 von Martina Riemer
Erscheinungstermin: 06. November 2014

Loreen hat nach dem Tod ihrer Eltern alles verloren. Sie wird aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen, von ihrem Freund getrennt und in ein Waisenhaus gesteckt. Seitdem lässt das rebellische Mädchen mit den violetten Haaren niemanden mehr an sich heran. Bis sie Menschen begegnet, die so anders sind, wie sie selbst sich schon immer gefühlt hat. Zu ihnen gehört auch der geheimnisvolle und schweigsame Krieger Slash. Von ihm erfährt sie, dass sie direkt von den Göttern abstammt und eine besondere Gabe hat, welche für einen seit Jahrtausenden geführten Krieg gebraucht wird. Zuerst versucht sie, vor ihrer Bestimmung zu fliehen, doch dann erkennt Loreen, dass sie sich ihrem Schicksal stellen muss. Es könnte nur mittlerweile zu spät dafür sein…


The Darkest London - Winterflammen von Kristen Callihan
Erscheinungstermin: 06. November 2014

Poppy Lane besitzt eine besondere Gabe, die sie vor den Menschen in ihrem Umfeld geheim hält. Doch dann wird ihr Gemahl Winston von einem Werwolf angegriffen, und Poppys ungewöhnliche Fähigkeiten kommen ans Tageslicht. Winstons Vertrauen in sie ist schwer erschüttert. Kann es ihr gelingen, seine Liebe zurückzugewinnen?







Vollkommen von Patricia Rabs
Erscheinungstermin: 06. November 2014

Sie haben sich in einer streng regulierten Idealgesellschaft den besten Platz erobert: Die Familie der 17-jährigen Teresa Evans gehört zu den Privilegierten, die in Mitte wohnen dürfen. Ihr Blut wird seit Generationen als so wertvoll eingestuft, dass sie es spenden und dafür besser leben können. Doch mit Teresa kommt die Wende, sie hat die Einstufung zur Blutspende nicht bestanden. Wegen ihr könnten sie jederzeit in die Armutswelt der Randbezirke abgeschoben werden. Dorthin, wo auch Lukas wohnt. Der Junge, mit dem Teresa als Privilegierte niemals zusammen sein dürfte und der jetzt ihr einziges Licht im Dunkeln ist. Doch gerade Lukas besteht als Erster seines Stammbaums die Einstufung und gehört plötzlich zu den Privilegierten…


Nachtherz - Black Dagger 23 von J. R. Ward
Erscheinungstermin: 10. November 2014

Die schöne Vampirin Beth Randall wusste schon immer, dass es kein Zuckerschlecken sein würde, mit BLACK-DAGGER-Anführer Wrath, dem König aller Vampire, verheiratet zu sein. Aber ihre Liebe zu ihm war stärker, und so herrschen sie nun Seite an Seite. Doch den Feinden der BLACK DAGGER ist jedes Mittel recht, um das Königspaar vom Thron zu stürzen: Sie schmieden eine gefährliche Intrige, die nicht nur Wrath‘s Herrschaft, sondern auch seine Beziehung zu Beth beenden könnte ...






Dark Wonderland - Herzkönigin - Band 1 von  Anita Howard
Erscheinungstermin: 24. November 2014


Folge dem Flüstern … in das Reich hinter dem SpiegelAlyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?




Das war meine November-Vorbesteller-Liste!

Am allermeisten freue ich mich auf Dark Wonderland! Das Buch ist seit Juni auf meinem Wunschzettel und ich war öfters kurz davor, mir die englische Auflage zuzulegen!

Ich finde auch die Cover wirklich wirklich toll! Ich zeig euch noch die englischen Cover! Ich bin nämlich sooo froh, dass die Cover im Deutschen übernommen wurden!!


 Toll oder????

Vielleicht interessiert ihr euch ja auch für das eine oder andere Buch :) Lasst es mich wissen, wenn ihr meint und wenn ihr meint, dass es meinen Buchgeschmack trifft, dann informiert mich! :))





[Verlagspost]


Als ich gestern Abend nach der Arbeit zu Hause ankam, sagte mein Freund: Da ist ein Päckchen für dich. *hrhrhr*
Ich fand das super, er nicht! Warum? Weil in letzter Zeit echt furchtbar viele Päckchen ankamen und selbst unsere Nachbarn voll mit eingebunden waren. *schandeübermeinhaupt*

Jedenfalls hab ich das Paket natürlich direkt aufgemacht und siehe da: Es war Post vom Magellan Verlag :) Wollt ihr sehen, was drin war? Klar, oder?



Das Buch heißt:

"Das Mondscheinfest" und ist ein "Gute Nacht" Buch für Kinder! Zusätzlich schickte der Verlag auch den Kuschel-Tier-Mond, den sich mein Sohn sofort unter den nagel gerissen hat! :)

Leider haben wir es am Abend nicht mehr geschafft, das Buch zu lesen, da "Kinderzimmer-Aufräumstimmung" herrschte :)

Aber heute Abend wird es sicher so weit sein und dann könnt ihr euch in den nächsten Tagen auf eine tolle Rezi freuen! :)

Der Kuschelmond

Mein Sohn und sein neuer Freund
Worum es in dem Buch geht??

Schlafenszeit! Mama Fuchs kuschelt sich zusammen mit dem Fuchskind in die Schlafecke und erzählt eine Gutenachtgeschichte. „Es war einmal ein kleiner Fuchs“, fängt sie an und gähnt.
Was der kleine Fuchs alles erlebt, erfährt das Fuchskind nicht mehr, denn schon nach ein paar Sätzen ist seine Mama tief und fest eingeschlafen. Wunderbar! Denn heute hat das Fuchskind noch etwas vor:
Zusammen mit seinen Freunden will es ein Mondscheinfest feiern.
Nach und nach trudeln alle Tierkinder beim Treffpunkt auf der Lichtung ein. Nur einer fehlt: der Mond! Aber was ist ein Mondscheinfest ohne Mond? (Quelle: Magellan Verlag)


Weitere Informationen zum Buch: 

Das Mondscheinfest
(Quelle: Magellan Verlag)

Luise Holthausen

Hardcover, ab 3 Jahren

mit UV-Lack und Stoffmond zum Buch
32 Seiten, 29,5 x 22,5 cm

ISBN 978-3-7348-2002-1
19,95 €



[RedBugCharity] - Autorin Nr. 8


Ich möchte euch heute Autorin Nr. 8 vorstellen! 


Julie Leuze ist unsere Nr. 8! Bei Red Bug Books findet ihr das Interview mit ihr

Pressefoto Julie Leuze (c)
http://www.julie-leuze.de/mich.php
Julie wurde 1974 geboren und studierte in Konstanz und Tübingen Politikwissenschaften und Neuere Geschichte. Anschließen wandte sie sich dem Journalismus zu. Mittlerweile verbringt sie ihre Zeit aber mit dem Schreiben von Romanen für Erwachsene und Jugendliche. 
2014 wurde ihr Roman “Der Geschmack von Somerregen” als bester deutschsprachiger Liebesroman mit dem Literaturpreis DeLia ausgezeichnet. 

Und hier seht ihr ihre Werke:
  • Sternschnuppenträume
  • Der Ruf des Kookaburra
  • Der Geschmack von Somerregen
  • Der Duft von Hibiskus
  • Selig am See
  • Killesberg Kiss
  • Gsälz auf unserer Haut
  • Empfindsam erziehen
  • Schwäbische Geisterstunde
Ja! Damit fehlen nur noch zwei Autoren! Ich bin sehr gespannt!


[Gemeinsam lesen] #1


Sicherlich kennt ihr noch die Aktion "Gemeinsam lesen" von Asaviel! Nachdem Asaviel im August ihre Blogkarriere beendet hat, haben die Schlunzenbücher und die Weltenwanderer diese Aktion übernommen!


Die heutigen Fragen will ich euch natürlich nicht vorenthalten! :)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese momentan "Frostkiller" von Jennifer Estep. Ich kann nicht genau sagen, auf welcher Seite ich bin, da es ein eBook ist, aber ich bin bei gut 10 % :)



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der Erste Satz lautet: Das Meeting löste sich auf, und wir gingen getrennter Wege.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich war wirklich sehr gespannt auf den Abschlussband der Myhtos Academy Reihe und muss sagen, bislang wurde ich noch nicht enttäuscht!


4. Welches "muss ich unbedingt haben"-Buch liegt am längsten
auf deinem SUB und warum hast du es noch nicht gelesen?

Uff... Es ist eindeutig "Erben des Blutes" von Kendra Leigh Castle. Und warum? Jaa! Einfach! Ich lese im Moment immer abends. Und da mein Freund sehr "Lichtempfindlich" ist, lese ich mit den eReader. Also bleiben die TB oder HC erst mal im Regal! :(



Macht doch mit! Schreibt unter diesen Post eurer Kommentar und beantwortet die Fragen! :) Ich würde mich sehr freuen, wenn viele von euch mitmachen!




Nächste Woche folgen die nächsten Fragen :) Es ist eine tolle Aktion, die dazu beitragen soll, dass man sich untereinander austauscht! NICHT, dass man einfach seinen Link postet und gut ist! :) 

[KidZone-Rezension] Der Grüffelo


Der Grüffelo
(Quelle: www.beltz.de)

Axel Scheffler / Julia Donaldson
ERSCHIENEN AM 16.12.2013 (16. Auflage)

24 SEITEN, Pappbilderbuch
ISBN: 978-3407792914
€ 8,95 [D]



Das Buch

Wer kennt ihn nicht, den Grüffelo? Dieses Buch ist doch mittlerweile ein Muss in den Kinderzimmern! Die kleine Maus lebt im gefährlichen Wald und muss sich gegen zahlreiche Feinde behaupten! Was liegt da nicht näher, als einen großen starken Freund zu erfinden? Gesagt, getan! Schwupp erfand die Maus den Grüffelo! "Ha!", denkt sich die Maus "Den Grüffelo gibt es doch gar nicht!" Bis er dann plötzlich vor ihr steht! So dreht sie den Spieß um, und zeigt den Waldbewohnern ihren großen starken Freund!

Mein Sohn liebt den Grüffelo! Kein Buch hatte ich in den letzten Monaten öfters in den Händen, als den Grüffelo! Immer und immer wieder durfte ich ihm die Geschichte der kleinen Maus erzählen, die auf den großen, hässlichen Grüffelo trifft. Und jedes Mal hat er sich gefreut, wenn der Grüffelo am Ende alle Fress-Feinde in die Flucht schlägt! 

Meiner Meinung nach zeigt das Buch, dass man sich mit Notlügen in gefährlichen Situationen sehr gut retten kann! Aber was macht man, wenn dann die Lüge Gestalt annimmt? Tja, dass sollte man seinen Kindern vermitteln! :) 
Ein kleines Lehrstück über Furcht und Unerschrockenheit und das Glück der Kleinen, die groß herauskommen, wenn sie nur ihre Fantasie gebrauchen. (Quelle: amazon.de)
Auch dieser Pressestimme stimme ich voll und ganz zu! Nicht nur die Großen dürfen unerschrocken und Tapfer sein. Nein! Auch die Kleinen dürfen es und sollten es zeigen - jedoch: Nur bis zu einem gewissen Maß!

Ich sage meinem Sohn immer: Du darfst dich wehren! Aber fang nicht zuerst an und sei dabei nicht übermütig!

Auch vom Kindergarten her kennt er dieses Buch! Er hat gelernt, dass der Grüffelo keineswegs gruselig und hässlich ist, nein, mein Sohn findet ihn süß!

Kritische Stimmen behaupten, dass das Buch nichts für Kinder ist. (Altersempfehlung 3-6 Jahre!) Warum diese Stimmen das denken? Angeblich setzt das Buch voraus, das Kinder Ironie und versteckte Andeutungen verstehen sollen. Das sehe ich anders! Wozu liest man den Kindern vor, wenn sie am Anfang alles direkt verstehen sollen?? Man erklärt! :) Nicht wahr?


Unser Fazit

Mein Sohn sagt: Ich liebe das Buch! "Ja, ja der Grüffelo!!!"
Ich sage: Das Buch ist wirklich toll! Die Illustrationen sind farbenfroh und sehr ansprechend. Die komplette Geschichte ist in einer Reimform geschrieben und dank dieser kennen die Kleinen die Geschichte bald auswendig! :)

Empfehlung

Ich empfehle dieses Buch trotz der Negativ-Stimmen allen Kindern ab 3 Jahren!





[Darf ich bitten?]


Nach der einmonatigen Pause unserer Interview-Aktion, geht es endlich weiter!
Für alle die es nicht mitbekommen haben: Wir haben deutschsprachige Autoren interviewt, da wir der Meinung sind, dass wir in unseren Kreisen auch großartige Autoren haben und nicht immer gleich zu "Überseeromanen" greifen müssen! :)

Zum einen ist bei Katja  das Interview mit der Kinderbuch-Autorin Sabine Hahn online!
Das Interview ist wirklich schön. Ich kann euch nur empfehlen, es euch mal durchzulesen :)

Zum anderen haben wir bei Franzi das Interview mit Horus W. Odenthal. Er ist der Autor der phantastischen Reihe "Ninragon", welche er bei dem Autorenkorrektiv "Qindie" veröffentlicht hat.
Das Interview ist wirklich "groß" und man erfährt viel über den Autor! Schaut doch auch hier mal vorbei! :)

Meine Interviews mit Markus Wühlbern und Lita Harris folgen in den nächsten Tagen! :))

[Coverenthüllung] Burning Identität - Sarah Reitz


Heute kam die Postkarte von Sarah Reitz! 

Warum ich mich über eine Postkarte freue? 

Weil ich eine von 100 Bloggerinnen und Bloggern bin, die das Cover von Sarah Reitz neuem Roman exklusiv bekannt machen dürfen :-) 

Ihr wollt es endlich sehen? 


Ist es nicht schön? 

Das Buch erscheint übrigens am 31.10.2014! 
Ich bin schon sehr sehr gespannt darauf! :)


Worum es in dem Buch geht?

Grace ist eine herausragende Undercoveragentin, die mir ihrer Versetzung nach Los Angeles auf einen Karriereschub hofft. Als ihr Ex-Freund Brandon auftaucht, stellt sie fest, dass er nicht ehrlich zu ihr war. Brandon ist Special Agent John Stiles, ihr neuer Kollege. Sie will sich von ihm fernhalten, denn ihre Trennung war alles andere als angenehm. Ihre langjährigen Ermittlungen gegen eine Terrorzelle münden jedoch in einem alten Fall von Agent Stiles. Gezwungen miteinander zu arbeiten, schleicht sich bei Grace die Angst ein, ihm könnte etwas zustoßen. Egal ist John ihr nicht und der Job nicht ungefährlich. Wird sie ihn beschützen können?

Naaaa?? Klingt doch super spannend! 
Ich jedenfalls freue mich schon tierisch auf das Buch!






[Montagsfrage] 20.10.2014

MONTAGSFRAGE // WELCHE ROMANVERFILMUNGEN HABEN DIR IN DER LETZTEN ZEIT BESONDERS GUT GEFALLEN?


Hmm. ganz ehrlich? Ich mag Romanverfilmungen nicht. Auch wenn mir einige gefallen, habe ich doch immer wieder das Problem, dass ich alle mit den Büchern vergleiche! Sei es vor Jahren Der Pferdeflüsterer oder Harry Potter Ich mag sie einfach nicht so sehr, wie die Bücher....! :) 

Und wie ist es bei euch??



[Oh yeah! It´s NEW] Oktober

Da ich diesen Oktober schon einiges mehr an Büchern gekauft, gewonnen oder geschenkt bekommen habe, als ich dachte, poste ich heute mal einen Zwischenstand! :) 

Angefangen hat alles mit diesen Büchern


(2012 bei Blanvalet erschienen) heißt heute: Nur diese eine Nacht! 
Darum gehts: Goldene Schallplatten, Platinauszeichnungen, wild gewordene Fans – Adam hat mit seiner Band alles erreicht. Und doch kann er den Erfolg nicht genießen, ist unruhig, leer und ausgebrannt. Auch drei Jahre nach dem Ende der Beziehung mit Mia, seiner großen Liebe, kann er sie nicht vergessen. Als er von einem Konzert erfährt, das Mia, inzwischen gefeierte Cellistin, in New York gibt, merkt er, dass er nur eins will: sie endlich wiedersehen. Doch kann es, nach all dem, was passiert ist, eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben?

Ich bin sehr sehr gespannt auf dieses Buch, weil alleine schon das Cover soooo toll ist! <3

Lieblingsgefühle 
(im April 2014 bei Piper erschienen)
Darum gehts: Als Layla von ihrer Weltreise zurückkehrt, warten in Stuttgart viele neue Lieblingsmomente auf sie: die erste eigene Foto-Vernissage, das erste Treffen mit ihrem neuen Galeristen und vor allem das lang ersehnte Wiedersehen mit Tristan. Alles scheint endlich perfekt. Doch während Layla sich über ihren plötzlichen Erfolg freut und eine neue Welt voll großer Chancen entdeckt, bemerkt sie nicht, dass sie alles, was ihr einmal wichtig war, verlieren könnte … 

Frau Popescu kennt man und das allerwichtigest: Man liebt ihre Bücher! Von daher: Ich freu mich!



Diese beiden Bücher habe ich bei einem Bücherwichteln bekommen. Die Aktion hieß: Blind-Date-a-Book. Meine Vorgaben waren: Fantasy, Vampire, Dämonen, leidenschaftlich, düster!



Die Exorzistin - Dämonenzorn 
(Der dritte Teil einer Reihe) 
Darum gehts: Eigentlich will Morgan nur ihrem Job als Exorzistinnachgehen. Doch wieder einmal braucht sie die Hilfe des gutaussehenden und notorisch spöttischen Dämons Adam. Morgan ist auf eine unglaubliche -Verschwörung gestoßen, die weitreichender – und tödlicher – ist, als sie jemals gedacht hätte …

Hm... Gemischte Gefühle, weil: 3.ter Teil! Fazit: Ich muss erst Band 1 + 2 kaufen!

Blutherz
(erschienen 2009 bei cbt) 
Darum gehts: Die sechzehnjährige Samantha Halbrook verliebt sich in Taddeusz Kóranyi, den ältesten Sohn einer steinreichen Londoner Familie. Sie ahnt nicht, dass Taddeusz einem jahrhundertealten Vampirgeschlecht entstammt. Vergeblich versucht sein Bruder Richard, Samantha vor Taddeusz’ gefährlichem Einfluss zu schützen, aber als sie dem dunklen Geheimnis der Kóranyis auf die Spur kommt, ist es bereits zu spät.
Doch Samantha ist nicht bereit, sich in die Klauen des mächtigen Vampirclans zu begeben. Sie beschließt, den Kampf gegen Taddeusz und seine Familie aufzunehmen. Dazu bedarf es jedoch der Kraft des kostbaren Bariactar-Elixiers – und das findet man nur an einem Ort: in Transsylvanien, der Heimat aller Vampire. Verfolgt von Taddeusz, begeben sich Samantha und Richard auf eine gefährliche Reise


Amazon-Kritiken: 3 von 5 Sternen! Ich bin gespannt! Fand schon viele Bücher, die in Amazon nur wenige Sterne hatten Bombe :-)


<3 Ohne große Worte! 

Black Dagger - Nachtseele (Band 18) 
Tja, Jenny hat sie alle. Von Band 1 bis jetzt neu Band 18! Und ja ich mag sie nicht nur! Ich LIEBE sie! <3 Denke, dazu brauche ich nichts weiter sagen :)

Erben des Blutes 
(Erschienen März 2013)
Darum gehts: Der Jahrhunderte alte Vampirclan der Ptolemy wurde einst mit einem finsteren Fluch belegt. Königin Arsinöe beauftragt den Vampir und Gestaltwandler Tynan MacGillivray, eine Seherin ausfindig zu machen, die dem Clan endlich Frieden bringen soll. Als der attraktive Außenseiter auf Lily Quinn trifft, ist er sich sicher, die Richtige gefunden zu haben. Da versuchen die Feinde der Ptolemy, Lily zu töten, und es wird klar, dass die junge Frau weit mehr Macht besitzt, als angenommen.


Wurde mir sehr sehr ans Herz gelegt! Ich habs lange vor mir her geschoben, doch nun endlich zugegriffen! Ich bin sehr gespannt!


Verführerisches Zwielicht
Ein bisschen Cat & Bones für Zwischendurch :-)



Rache wird kalt serviert 
(Erschienen August 2014)
Darum gehts: Luna hat nur ein Ziel: den Mörder ihrer Eltern zu finden, zu quälen und zu töten! 
Alles, was sich ihr in den Weg stellt, wird gnadenlos beseitigt und nichts kann sie aufhalten, denn zu lange hat sie auf ihre Rache gewartet. Doch kaum ist Sie ihrem Ziel so nah wie nie zuvor, taucht ein Mann auf, mit dem Auftrag, Luna umzubringen. Aber ein Kuss ändert alles. Zwei Killermaschinen, die sich gegenüber stehen. Ein Hass, der sie verbindet, doch Hass ist ein leidenschaftliches Gefühl. 
Siegt der Hass oder die Leidenschaft?


Dieses Buch habe ich bei einem Gewinnspiel der Autorin gewonnen! :) Ich bin wirklich sehr gespannt darauf!




FIRELIGHT - Brennender Kuss 
Darum gehts: Wenn deine große Liebe dein größter Feind ist ...
Als Jacinda dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen zum ersten Mal gegenübersteht, bedeutet das fast ihren Tod. Denn Will ist ein Drachenjäger - und Jacinda ist eine Draki, ein Mädchen, dass sich in einen Feuer speienden Drachen verwandeln kann. In ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher, doch dann muss sie in eine andere Stadt ziehen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder …




LYING GAME - Und raus bist du! (Band 1)
Darum gehts:  Ein Zwilling verschwindet – ein tödliches Spiel beginnt ...
Kurz vor ihrem 18. Geburtstag macht Emma via Facebook eine überraschende Entdeckung: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester! Doch noch bevor sie Sutton treffen kann, erhält sie die mysteriöse Nachricht, dass ihre Schwester tot ist – und sie ihre Rolle übernehmen soll. Der Beginn eines gefährlichen Lügen-Spiels: Aus Emma wird Sutton, um herauszufinden, was wirklich geschehen ist. Dabei übernimmt sie nicht nur Suttons Leben als makelloses Upperclass- Girl, die teuflischen Glamour-Freundinnen und Boyfriend Garret – sondern gerät auch in tödliche Gefahr. Denn nur der Mörder weiß, dass Emma nicht Sutton ist ...


Die Königin der weissen Rose
Darum gehts: England, 1464: Die Adelshäuser York und Lancaster kämpfen erbittert um den Thron. Als König Edward, der Erbe der Weißen Rose, der schönen jungen Witwe Elizabeth Woodville begegnet, ist es um beide geschehen. Doch Elizabeth weigert sich, Edwards Mätresse zu werden. Da heiratet der König sie entgegen allen Standesschranken – ein ungeheurer Skandal! 
Und keine Frau im Königreich hatte je so viele Feinde. Neid, Missgunst und Intrigen bringen Elizabeth und ihre Familie in größte Gefahr. Ihre Widersacher nennen sie eine Hure. Sie nennen sie eine Hexe. Doch Elizabeth weiß: Sie ist die Königin.



Und was ich euch auch nicht vorenthalten will, ist der momentane Zustand meines Regals!!!! 

Das Regal des GRAUENS!

Natürlich hat sich auch mein Kindle diesen Monat nicht über zu wenig Futter beschweren können! 

Moonlit Nights  Gefunden und Gebissen   Wenn man schon mit der Autorin höchst persönlich auf der Buchmesse ist, ist es wirklich doof, wenn man ihr Buch noch nicht gelesen hat! Dies habe ich in der letzten Woche nachgeholt und muss sagen: WARUM HABE ICH IDIOT ES NICHT FRÜHER GEMACHT?  Habe mir natülich auch direkt Teil 2 zugelegt und warte nun sehnsüchtigst auf Teil 3!


 Auf Frostkiller habe ich mich schon auf der Buchmesse gefreut, denn: Dort stand das Buch einen Tag vor Veröffentlichung schon in den Regalen! Ich hatte es mir aber auf Kindle vorbestellt, so dass ich es praktisch und bequemer überall lesen kann!

Wen der Wind liebt - Elementar (Band 1)
Ehrlich gesagt, habe ich dieses Buch NUR aufgrund des Covers gekauft! Ich weiß also null, was mich erwartet! (Ich hab noch nicht mal den Inhaltstext gelesen xD)
Hier ist er aber für euch:
Abgebrochenes Studium, frisch getrennte Eltern, ein winziges Zimmer im baufälligen Haus der Großmutter und ein Job, der genug Startkapital für ein neues Leben abwerfen soll, es aber nicht tut. 
Evas Leben ist noch nie ein lustiges Zuckerschlecken gewesen, aber ihre momentane Situation übertrifft alles. 
Zu allem Überfluss trifft sie bald auch noch auf Victor, mit dem ganz eindeutig irgendwas nicht stimmt. Schließlich verpasst einem nicht jeder normale Junge einen elektrischen Schlag, oder? Wenn er doch nur nicht so verdammt interessant wäre... 

Victor weiß, dass er Eva in Ruhe lassen sollte. Er weiß, dass seine Geheimnisse sie in große Gefahr bringen könnten und doch ist da etwas an ihr, dass ihn nicht mehr loslässt… 


Tja, was soll ich sagen: Ich kann leider einfach nicht anders! :)


Es gibt natürlich weitere Neuheiten, die es leider nur nicht fotografisch in diesen Post geschafft haben. Mehr dazu dann Anfang November! 

Bye the Way: Im November hab ich Geburtstag! Ich persönlich und auch mein Blog! :D Wahnsinn! Ob wir das Feiern? JA sicher!